24 + 0

Hört sich eigentlich nicht viel an- noch nicht. Ich jedoch hab das Gefühl, dass die Zeit
nur so davon rast. Ich bin also in der 25. Woche und das wiederum bedeutet nur noch
15 Wochen bis er da ist. Mensch. Als ich bei Zoe soweit war, plante ich einen großen
Umzug. Jeder der damals mit uns zu tun hatte, wie Makler und Vermieter, dachte das
es nicht mehr lange dauert, so rund war ich! Hat es aber und noch länger, muss mal ein
paar Fotos raussuchen und vergleichen. Nunja, wir haben noch so rund 3 1/2 Monate
um alles zu besorgen. Meine Schwiegermutter versteht meinen Nestbautrieb so ganz
und gar nicht, warum Kinderschrank, Bett und soviel anderes schon jetzt besorgen?!
Dafür hat sie nicht wirklich Verständnis, dabei muss man erstmal alles raussuchen und
Stück für Stück alles besorgen, denn schließlich kauft man ja nicht alles auf einmal, hinzu
kommen diverse Preisvergleiche, Lieferzeiten etc. Es geht wahrscheinlich eher ums Geld,
vielleicht fühlt sie sich ausgenutzt-leider! Aber am wichtigsten ist unser Stern, denn
schließlich braucht der Zeit, sich auf die großen Veränderungen im heimischen Kinder-
zimmer einzulassen. Was glauben Sie, was das für ein Theater gab die Woche mit dem
Durchschlafen, als ich ihr Mobile abbaute, weil sie sich das Ding auf den Kopf gezogen hat.
Nächtelang hatten wir keine Ruhe, aber ich konnte mir schwerlich vorstellen, dass das an
dem Mobile lag. Lag es aber, denn seit gestern hängt es wieder und seitdem schläft sie
wieder besser. Wie wird sie wohl auf einen neuen, riesigen Schrank, eine veränderte
Kuschelecke, eine neue Wickelauflage und auf noch ein Bett in ihrem Zimmer reagieren?!
Also müssen wir das wohl ganz behutsam angehen. Denn die größte Überraschung kommt
ja erst!

5 Responses to “24 + 0”

  1. Matthäus Says:

    Felix ist bei uns auch schon einmal in ein anders Zimmer umgezogen. Hier gefällt es ihm genauso gut wie im anderen. Es musste nur alles, was 20 cm um sein Bett herum war, mit umgezogen werden.

  2. triple_double Says:

    Einszunull für Zoe. Wenn ihr einfällt, bei der größten Überraschung auch das Schlafen einzustellen, haben Sie ein Problem. Die können sie schwerlich wieder abbauen.

    offtopic: schade, dass das Fabelwesen kein Gesicht hat.

  3. kassiopeia Says:

    Ich versteh sie ja, da bamselt über ein Jahr dieses doofe Ding über ihrem Kopf,
    wenn sie einschläft und plötzlich ist es weg. Aber wir sind ja keine Rabeneltern,
    kriegt sie es halt wieder… die neuen Möbel find ich allerdings als Erwachsener
    noch seltsam und gewöhnungsbedürftig…deshalb alles schön der Reihe nach.
    Ein neues Regal, hat sie ja schon zum Geburtstag gut überstanden-sie liebt es!

  4. Sebi Says:

    ich würde mich auch freuen wenn neue sachen dazu kommen, aber wenn man mir alte, lieb gewonnene sachen weg nimmt ohne mein ausdrückliches einverständnis eingeholt zu haben werde ich auch leicht sauer… ok, ich schlafe dann meistens trozdem weiter… und bei mir ist die sache mit dem einverständnis einholen auch einfacher ;)

  5. kassiopeia Says:

    Vielleicht ist es manchmal gar nicht so schlecht, dass man nicht zu allem ihr
    Einverständnis braucht ;)