Es gibt sie wirklich

Und sie sind mitten unter uns. Michael Mittermayer hatte recht: Arschloch-Kinder. Es kann dich überall treffen. Wie zum Teufel kann es sein, dass man ein „armes“ Einjähriges Kind einfach nur gegen die Wand schmettern will? Sie halten mich für unmenschlich?
Dann liegt das wohl daran, dass sie noch nie eins getroffen haben- noch nicht jedenfalls! Sie möchten? Dann kommen sie in unsere Krabbelgruppe am Donnerstag, gern wird „es“ sie von seiner Existenz überzeugen! Oder liegt es nur daran, dass jeder einen Gegenspieler braucht?- So wie Maggie Simpson und das Baby mit nur einer Augenbraue? Aber muss das denn sein, dass ein 14 Monate altes Kind, den Feind des Lebens trifft?! Hat das nicht Zeit? Muss Zoe schon so früh so leiden? Der Feind heißt AMELIE. Nun, fragen Sie sicher, was macht AMELIE zum AK? Sie verfolgt unsere Lütte, nimmt ihr aus Prinzip alles weg (AMELIE=blutrünstiges Monstrum), vorallem immer Zoes Lieblingspuppe, Tröstschnuller etc (AMELIE=Brenn Hexe, brenn!) und das allerschlimmste, sie biss unseren Stern aus purer Bossheit (AMELIE= Miststück)! Und die Mutter?- Hat es mir nicht mal gesagt! Stellen Sie sich mal vor, sie kochen Tee, für alle wohlgemerkt und plötzlich weint ihr Kind. Sie finden ihr Kind neben dem Monster und „es“ sitzt neben der Erzeugerin, die da sagt: „War nichts!“ Und zu Hause beim Ausziehen zum Baden, denk ich, ich guck nicht richtig. Dabei sieht die Erzeugerin ganz normal aus… aber wer weiß, vielleicht beißt die zu Hause ihren Mann?! Man kann ja nie wissen. Ach so und bevor ich es vergesse, „es“ hat Zoe angesteckt und Zoe dann mich. Noch Fragen?

4 Responses to “Es gibt sie wirklich”

  1. Matthäus Says:

    Ich gewöhn mich auch nie an die Biß- und Kratzwunden, die meinem kleinen zugefügt werden. Kinder können ganz schön brutal sein, aber im nächsten Moment spielen sie wieder ganz lieb miteinander. Freu Dich, dass Du kein Miststück hast. Ich glaube solche Eltern sind ganz schön geplagt.
    Und ein rss-Feed vom klarenbuntenglas wär nicht schlecht, dann könnte ich das hier aufnehmen: http://matthaeus.homeip.net/lilina/

  2. admin Says:

    Hey ho, danke für den Tip, das mit dem RSS Feed ist mir jetzt erst aufgefallen.

    Es ist nämlich ein Feed vorhanden, aber durch die Frameumleitung der Domain
    wurde die Struktur versaut. Das habe ich jetzt behoben und man kann die Seite
    meiner geliebten Frau auch Bookmarken :

    http://www.silberkind.de/blog_jeanine/?feed=atom

  3. admin Says:

    aha Männer…

  4. Matthäus Says:

    ok, funktioniert.