Nur noch 59 Tage

Gestern war ich wieder beim Arzt und noch immer liegt unser Noah gemütlich
verkehrt herum. Mittlerweile wiegt er so knappe 2 1/2 Kilo. In der Spielgruppe
wurde ich gefragt, wie lange wir noch warten müssten. Entsetzte Gesichter
blickten zu mir auf als ich sagte, es wären ja noch 8 Wochen. Hätte ich korrekter
Weise 8 1/2 sagen sollen?! Na mal sehen, vielleicht muss ein Kaiserschnitt her,
dann verkürzt sich das ganze doch noch- ist aber überhaupt kein schöner Gedanke!
Noch hat er Zeit, fragt sich nur ob der Große, noch genug Platz oder gar Lust hat
sich zu drehen.
Auch so, fast hätt ichs vergessen, mein Umfang: Stolz trage ich 1,24 Meter vor mir!

3 Responses to “Nur noch 59 Tage”

  1. triple_double Says:

    haha, 8 1/2 Wochen mit Kim Kassiopeia und Mickey Hitze, haha. Nur das mit
    dem Honigschlürfen ist schwierig, der läuft ja immer runter.

  2. Klabauter Says:

    Da geht doch noch was, da geht doch noch was! Was hatte ich gewettet?
    131 cm? ;-)

    Ich habe vor anno tutz mal gehört, dass man sich mit höher gelagertem
    Becken und Beinen hinlegen soll / muss, wenn sich das Gör nicht von alleine
    dreht. Ist das noch aktuell? Scheint mir logisch, weil das Kind dann besser
    aus dem Becken wieder rausrutschen könnte, oder? Aber da fällt mir dein
    Hängebauchschwein-Beitrag ein. Das dürfte denselben Effekt haben.

  3. kassiopeia Says:

    Liebe Klabauter, der Tip lautete 1,35 und ehrlich gesagt hoffe ich stark das
    zu unterbieten! ;)
    Die indische Brücke soll frau nicht mehr machen, weil das Kind dann auf
    die Vena Carva rutscht und dabei schon viele Frauen ohnmächtig wurden,
    einem wird zumindest schwindelig!