Krankenhaus-Kollaps vom 14.03.

Am nächsten Tag wurde die Tokolyse nicht runtergedreht, weil das CTG noch
immer Wehen schrieb. Mir ist langweilig und die Ungewissheit frisst mich beinahe
auf. Man schreibt wegen dem Herzrasen vorsichtshalber ein EKG, nur gut das der
Akku vom Infusomaten so nervig piept, dass ich unten angekommen gleich vor
den ganzen alten Leuten rankomme. Man redet auf mich ein, ich solle an das Kind
im Bauch denken, aber ich spüre das etwas nicht stimmt. Irgendwas läuft hier
schief. Und das Herzrasen, von Ärzten gern innere Unruhe genannt, macht mich fast
verrückt. Ich hab Schuldgefühle Zoe gegenüber und ich mag nach Hause.