Keine Lust

Hatte gestern von 16Uhr nachmittags in der Spielgruppe bis Nachts gegen
2Uhr Wehen. Aber keine Panik mein Körper ist gnädig bekomme ich hier und
da eine Auszeit von 15-20 Minuten, und dann kommen sie ja auch in kurzen
und langen Abständen und mal heftig und ach manchmal arbeiten die so im
Hintergrund.
Gestern abend den letzten Geburtsvorbereitungskurs überlebt, es war sterbens
langweilig und ich hatte überhaupt keinen Kopf für ein wenig Gymnastik oder
Smalltalk mit anderen Schwangeren über Gelüste etc und dann das Palaber über
das Stillen. Danke, so sicher war ich mir vorher nicht, dass ich es nicht will. Den
Höhepunkt der Freude an diesem Treffen wurde für mich erreicht als ein Naivchen
diagnostizierte, Stillen sei reine Kopfsache, ob man will oder nicht. Ich glaub so
sauer erregt war ich schon lange nicht mehr. Naja, danach heulte ich mich bei
der Hebamme über meine drohende Einleitung aus, die sinnlosen Wehen und lief
heulend heim- blöden Hormone…

One Response to “Keine Lust”

  1. Klabauter Says:

    Zu so einer Naivität gehört wohl auch fehlende Erfahrung. Man liest sich sowas an und hört es dann noch von 25 weiteren Seiten, also glaubt man’s auch. Naja, und wenn es bei einem selbst klappt, hat man nachher die Bestätigung. Ich musste auch erstmal auf die Nase fallen mit meinem angelesenen „Wissen“, um diese Form der Naivität abzubauen.

    Trotzdem würde ich dem Naivchen eine verbale Kopfnuss verpassen, wenn es mir unterkäme! Jawoll. Weil’s auch gut tut, mal jemanden rund zu machen! Yes!!