Archive for August, 2006

Zähne zeigen

Mittwoch, August 30th, 2006

Es ist auch nun bei Noah soweit. Der kleine Mann bekommt seine ersten beiden
Zähne. Entdeckt wurde das Doppelpack am 25.08. und somit ist Noah mit 4 1/2
Monaten im Moment der Spitzenreiter im Zähne zeigen bei den Kindern. Außer
erhöhte Temperatur, Durchfall und Schlafprobleme hat er nicht wirklich viel davon-
armer Kerl.

Meins

Mittwoch, August 30th, 2006

Auch wenn das im Moment Zoes Lieblingswort ist. Sage ich: Meins. Mein
Schlafzimmer! Langsam wird es zurück erobert. So ganz und gar wie früher.
Ich arbeite daran Noah auch beim eingeführten 3 Stunden Mittagsschläfchen
an sein eigenes Bettchen zu gewöhnen. Das würde heißen, ade und goodbye
Babybay. Und das Schlafzimmer sähe wieder aus wie eines (naja, abgesehen
von einem riesigen Berg namens Wäsche). Wäre das nicht unfassbar schön?!

Selbstbestimmung

Donnerstag, August 24th, 2006

Wo ist die nur hin?! Eine Freundin hockt nun noch im Frauenhaus- mal sehen
wie lange. Er hat so fertig ausgesehen, erzählte sie gestern. Er hat gesagt, er
würde sich ändern, eine Therapie machen. Wie oft hat er das schon versprochen?
Wie oft hat er schon gesagt, er höre auf mit dem Trinken?! Noch schlägt er sie
nicht, sondern wird nur handgreiflich, letzlich nur, weil er betrunken stolperte als
sie abhauen wollte. Ansonsten?! Eigentlich möchte sie nicht das ihre Kinder so
aufwachsen, aber er verspricht doch Besserung! Eine andere Freundin ist ausgeflippt,
als sie hörte, die beiden würden sich treffen. Will mit ihr nicht mehr darüber reden.
Was soll ich machen? Sie ist doch der zweite Teil dieser kaputten Ehe und sie hat
vergessen, dass sie sich unter der Woche davonstehlen musste, wenn er bei der
Bundeswehr ist, weil sie Angst vor ihm hatte…vielleicht hat sie auch Angst, was
wieder passiert, wenn sie endgültig weg ist, so wie vor 3 Jahren, als er sie tyrannisiert
hat. „Du gehörst mir, du darfst nicht gehen!“, hat er gesagt. Wie viele Frauen hören
diesen Satz und bleiben aus Angst?

4

Freitag, August 11th, 2006

Heute vor 4 Jahren habe ich meinen Mann das erste Mal gesehen, heute sind
wir seit 4 Jahren zusammen. Heute wird auf den Tag genau unser Sohn Noah
4 Monate alt. Seit 4 Monaten sind wir also zu viert. Was so alles passiert in so
kurzer Zeit…

Überstanden…

Donnerstag, August 10th, 2006

hab ich den ersten Tag hier allein, und das sollte ich wohl, schließlich bleibt das
nun so. Total schön ist, dass wir morgens zusammen Frühstücken können und
wenn wir ein bißchen länger warten abends zusammen Abendessen können.
War mittags total ko. Nachdem mich eine Bekannte anrief und von der von ihr
gewünschten Trennung vom Ehemann erzählte. Er darf nichts wissen, weil er
sie sonst einsperrt. Er trinkt nur und raucht- im Monat gehen dafür 300 Euro
drauf. Na prima, um ihr dann vorzuhalten sie bestehle ihn und sie würde ihn
um Geld betrügen, obendrein noch total eifersüchtig, unterstellt ihr sonstwas,
wenn sie mit 2 Kindern 1 1/2 Stunden einkaufen geht…aber trennen tut sie sich
ja auch nicht sofort, weil sie ja dann von vorn anfangen müsste…Ich versteh sie
ja gut, aber all das vor den Kindern zu erzählen finde ich nicht gut…

Wieder da

Mittwoch, August 9th, 2006

Seit gestern wieder zu Hause. Nach einem Flug bei dem ich Zoe geschlagene
45 Minuten festhalten musste und sie aus Angst schrie, und alle Passagiere
uns anglotzten oder anmotzten, weil sich keiner mehr daran erinnern kann
wie Kinder so sind und das sie Gefühle haben- hatte ich jedenfalls keine Lust
mehr irgendetwas zu schreiben. Nachdem ich fast im Krankenhasu geblieben
wäre mitten am A…. der Welt wegen Verdacht auf Blinddarm-Entzündung,
und der Todesprophezeihung eines Arztes, brachten wir uns doch lieber „nur“
einen Familien-Magen-Darm-Infekt mit! Der Urlaub war toll, wir danken den
stillen Gönnern, aber nach 2 1/2 Wochen ist es einfach nur noch toll nach Hause
zu kommen. Morgen beginnt mein Ernst des Lebens, denn ab morgen arbeitet
Nils in Vollzeit!!!!!