Noah macht mobil

Jetzt gehts also los, er kann sich vom Rücken auf den Bauch drehen und nicht,
dass er das ab und zu tut, weil er es mal gemacht hat und man ewig darauf warten
muss, das es wieder passiert und man sich fragt, ob man geträumt hat, nein er
tut es nun ständig und immer wieder. Als hätte er nie etwas anderes getan. Ob
das nun so schnell weiter geht?!

One Response to “Noah macht mobil”

  1. Souffleurlos Says:

    […] Und das ist das eigentlich Tolle für mich… Und so konnte ich gestern nachlesen, dass Tom einen Ticken schneller mit dem Drehen war und heute, dass Noah ein Ticken mehr Zeit brauchte, aber […]