Bin ich neurotisch?

Es hat heute eine ganze Weile gedauert bis ich gemütlich ins Bad stapfte, um
mich fertig zu machen. Und als ich so ins Bad schlendere und es genieße Zeit
für mich zu haben, sehe ich es plötzlich. Mein Blick klebt an der Gardine im
Bad. Wie sieht die denn aus?! Da stimmt etwas nicht! Ich nähere mich, greife
nach dem Stoff und bin entsetzt. Da fehlt doch tatsächlich eine kleine Schlaufe!
Es blitzt durch meinen Kopf: War das auch der Babysitter? (Erklärungen folgen)
Doch plötzlich steht mein Mann hinter mir und sagt: „Shit, sie hat mich erwischt.
Ich dachte es würde dir nicht auffallen!“ Ich quietsche ein wenig: „WAS?!“ Er
erklärt: „Also ich bin da vorhin hängen geblieben…“ Ich vielleicht hysterisch:
„Und wo ist sie jetzt?!“ Er männlich: „Ich hab sie weggeworfen, die braucht doch
kein Mensch mehr.“ Ich fordere: „Hol sie raus, die näh ich wieder an!“ Er noch
männlicher: „Gott, bist du neurotisch, mir wär das nie aufgefallen!“

2 Responses to “Bin ich neurotisch?”

  1. bienenkönigin Says:

    es gibt dinge, die werden männer nie verstehen.

  2. kassiopeia Says:

    Ja ;) … danke!!!