Krümler

Unser Krümel ist toll, er macht Spaß und er hat Spaß, er ist mobil, er genießt
es von seiner „großen“ Schwester mit einem Seil bäuchlings durchs Kinderzimmer
gezogen zu werden, er liebt es nach der Katze zu packen und möchte ihr
unbedingt und auf jeden Fall alle Haare ausreißen und die Ohren gleich dazu,
er findet es klasse, Papa immer die Brille aus dem Gesicht zu schlagen,
er isst gern und kaut immerzu auf irgendetwas herum, nur leider liebt es Mama
gar nicht allzu sehr, ständig und immerzu den Boden zu fegen. Ich dachte schon,
es gäbe kein ätzenderes Geräusch als den Schnuller der auf dem Boden ankommt,
aber doch das gibt es, wenn es ständig knirscht oder rutscht unter den Fußen,
weil man auf Zwiebackresten, Keksresten, Toastresten und Apfelstückchen
rumläuft. Igitt. Ich hasse das. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich das mehr
oder weniger hasse, als das es nun aus und vorbei ist, mit dem Sich-Wickeln-
Lassen. Nein, alles ist viel besser, lustiger und interessanter als auf dem Rücken
zu liegen, aber wehe man legt ihn danach anders herum auf den Boden. Blöde
Mama, warum kann ich ihn dann nicht einfach auf dem Wickeltisch liegen lassen?

Comments are closed.