„Mein Busen“

Was machen, wenn die eigene Tochter (nur zur Erinnerung erst 2 1/2 Jahre alt)
neben einem am Tisch sitzt, ohne T-Shirt, denn das hatte einen großen Klecks
Ketchup abbekommen, in Unterhemd, sich unter das Unterhemd an die Brust (!)
fast und heimelig sagt (immer wieder!): „Mein Busen! Mein Busen! Mein Busen!…“
Ganz klar- los lachen und sich nicht mehr einkriegen vor Tränen!

3 Responses to “„Mein Busen“”

  1. Mama Schwaner Says:

    Zu süß :) *schlapplach*

  2. kassiopeia Says:

    Heute morgen beim Anziehen schon wieder! Fummel, fummel: „Mein Busen“
    AH!

  3. Giftzwerg Says:

    Oh wie niedlich! Naja, vielleicht etwas frühreif :D