Archive for September, 2007

Wenn ich blogge…

Samstag, September 29th, 2007

Noah hackt

Ich bin verliebt

Samstag, September 29th, 2007

Hat IHN jemand zufällig auf dem Dachboden zu stehen und möchte IHN
günstig abgeben?! Ist ER nicht toll?

Teure Überlegungen

Samstag, September 29th, 2007

Durch Zufall, weil ich einkaufen wollte und vor hatte ein paar Liter Milch
nach Hause zu bekommen ohne auf die Knie zu gehen, musste ich heute
den Kinderwagen benutzen, der seit geraumer Zeit auf dem Dachboden
wohnt. Zu recht, wie ich heute bemerkte. Ich bin ja sehr verwöhnt vom
Quinny Zapp, der mit seinen 6 Kilo wunderbar leicht ist und so schön
wendig. Denn als ich versuchte das Monster zu steuern- merkte ich schnell,
dass ich mir etwas einfallen lassen muss.
Denn wenn ich damit fahre, übe ich, weil ich Druck auf den Lenker ausübe,
um das Ding in die richtige Richtung zu drehen, auch automatisch Druck
auf meinen Bauch aus. Nicht gut- denn danach hatte ich Schmerzen.
Abgesehen von den 16 Kilo des Hartan Modells, die eindeutig zu viel sind,
brauche ich ein Modell das extrem leicht ist, flexible (Schwenk-)Räder hat,
eine Hartschale und ein vergleichsweise schmales Modell, da ich immer in
den Shuttle Bus passen muss, der bis zum Kindergarten fährt. Und das
schnell, denn langsam wird es kälter und bis zum Schnee brauche ich
Ersatz für den Quinny, denn mit den Minirädern komme ich mit Noah bald
nirgendswo mehr hin. Es ist wirklich wichtig, da ich den Wagen zukünftig
täglich benutzen muss. Wir haben ja kein Auto…Zu Hilfe!!!
Ich dachte, wenigstens darüber muss ich mir keinen Kopf mehr machen.
Und soll ich ihnen was sagen? Das Arbeitszimmer muss noch fertig renoviert
werden, damit das Wohnzimmer dort einziehen kann und das komplette
Kinderzimmer kern-renoviert werden. Und was ist nicht da? Geld und Zeit,
denn mittlerweile bin ich schon in der 20. Woche…

Turnen mit Noah Part I

Freitag, September 28th, 2007

Eigentlich nennt sich das ganze Bewegungsspiele für Kleinkinder und so
furchtbar wie sich das anhört ist es dann auch. Es wird gesungen, aber
Freunde des Intellekts fragt nicht was für gar anspruchsvolle Meisterwerke,
dann lässt man die Kinder aufeinander los, es wird „Sause“-Musik gespielt,
man wirft sich Bälle zu und an den Kopf, danach ein wenig Geräte turnen
und schon wird wieder gesunden, die „Eisenbahn“ fährt wieder in den
Hauptbahnhof ein und wir singen unser Abschiedslied. Au fein! Aber was
tut man nicht alles für ein paar Stunden im Monat mit dem zweiten Kindelein-
für solche neue Zweisamkeit! Bis nächsten Freitag dann um 10:15Uhr
Freunde der Gutschi- Gutschi- Sprache „Ja, feini, hattu datt gemacht!“
(Mein Sohn ist fast 1 1/2, nicht blöd.)

Tom Clueso

Donnerstag, September 27th, 2007

Das issa. Und ich kann meinen Mann nicht mehr von einem anderen Namen
überzeugen. Mir fällt auch ehrlich gesagt kein anderer ein! Und die Ärztin
meinte heute, der sieht auch genau wie ein Tom aus! Könnt ihr es auch sehen?

Tom Ultraschall 3D

Die Wehen sind weg! Juhu! Keine einzige zu sehen! Toms Herz schlägt
herrlich. Er hat einen schmalen Kopf und lange Beine. Ansonsten alles
zeitgemäß entwickelt… und es geht ihm sehr gut! Ausatmen… Und mir
auch. Ich bin richtig schön schwanger. Denn wer beim Anblick von Jette
Joop im Fernsehen das Heulen anfängt, der kann nur richtig schön
schwanger sein…
Nächster Termin ist auch erst in 2 1/2 Wochen. Wenn das nicht gut ist!

Vergrößerung des Lagers?

Mittwoch, September 26th, 2007

Heute morgen fühlte ich mich gar nicht gut. Nach ein wenig dämmern,
dank zwei toller Kinder, die auf dem Bett neben mir spielten und
Bücher wälzten, ging es mir grad besser, doch ich merke immer mehr,
dass ich wieder abbaue. Passt perfekt, gleich gibts Mittags und dann
eine Runde zu viert schlafen. Habe soeben den Papa angerufen und
erfahren, dass er sich auch nicht so ganz fit fühlt, sondern eher fiebrig.
Na, das wird dann was. Passen wir zu fünft ins Bett?

Durch Handauflegen

Dienstag, September 25th, 2007

waren heute Abend erste äußere Kindsbewegungen festzustellen!
Das heißt die abenteuerliche Heimreise heute Mittag hat ihm nicht
geschadet. Mein Süßer…

Krankenlager

Dienstag, September 25th, 2007

Heute morgen um 10.30Uhr klingelte das Telefon: Ob ich Zoe nicht früher
holen könnte, sie sei so lethargisch. Eine Stunde später lag mein 40°C
heißes Kind in unserem Bett. Sie sah aus wie… halbtot. Dann schlief sie
bis kurz vor drei. Die Temperatur stieg langsam wieder an, aber sie sah
wieder frisch aus. Da sie tagelang Schnupfen hatte, befürchtete ich eine
fiese Mittelohrentzündung. Einen Termin bekam ich aber erst halb sechs.
Und dann kam die Rettung: Oma würde mit Zoe fahren. Denn schon am
Vormittag auf dem Nachhauseweg schwächelte ich, denn Zoe hing im
Buggy und Noah auf meinem Arm. Ächz. Und genau als ich los gemusst
hätte, goss es aus Kübeln. Aber die Oma berichtete nur Gutes: Nur
geschwollene Mandeln (Schmerzen im Mund) mit Fieber- einfach abwarten.
Das heißt morgen nichts mit KiGa- was mit einem niedlichen „Doch“ versucht
wurde abzuwehren. Aber hier ist morgen Krankenlager mit DVD`s angesagt!

Turnen die Zweite

Montag, September 24th, 2007

Einer neuer Montag- ein neues Modell. Zoe um 15Uhr vom KiGa abgeholt
und in Maus-Geschwindigkeit richtig Bahnhof geschlichen, dort um kurz
vor 16Uhr den Noah zum Papa geworfen und schnell zum Bus. Nach drei
Stationen wieder raus: „Maama, das ist so antrengend!“ Fand ich auch.
Weitere 15 Minuten später endlich angekommen, umgezogen und einen
Klogang später endlich in der Turnhalle. Eine Stunde später- völlig
ausgepowert, wieder umgezogen, Klogang und viele kleine Snacks zum
Bus zurück, wieder zum Bahnhof, umsteigen, ab in die Altstadt und dann
von Bushaltestelle nach Hause in Maus-Geschwindigkeit und endlich
Abendbrot um 18:30Uhr. Was ein Tag…

Papa arbeitet nun montags 2 Stunden weniger und dafür dienstags länger.
Und genießt seinen Sohn dabei in vollen Zügen, wie ich unsere Tochter…

Davon bitte mehr!

Montag, September 24th, 2007

Ich habe heute morgen an der Bushaltestelle 5 Euro gefunden. Schön, gell?!