The evening before tomorrow

Vor watt?! -Na vor Zoe’s ersten Kindergarten-Tag! Nachdem ich es zeitweise
kaum erwarten konnte, kamen die Tränen und nun hilft nix mehr, morgen bringe
ich sie weg und nach zwei Stunden darf ich sie erstmal wieder holen.
Anstrengend wird das, seelisch wie körperlich- das Latschen wird wohl immer
mühsamer werden…
Aber die Lütte freut sich sehr und ich bin mir sicher, dass es der richtige
Zeitpunkt ist, zumindest für sie ;) Ich hoffe sie weint nicht und ich darf es erst
draußen vor der Türe und meinen Sohn damit total verwirren, was wohl wieder
mit der Alten los ist…

4 Responses to “The evening before tomorrow”

  1. Suse Says:

    Es wird super, GANZ BESTIMMT! Ich drücke Euch die Daumen und denke an Zoe und Dich!

  2. Andrea Says:

    Das wird bestimmt wie bei uns, du hast ja gelesen wie es war.
    Ich drücke euch die Daumen und denke ganz, ganz fest an euch.

  3. Mama Schwaner Says:

    Tschakke, du schaffst das. Und die kleine Große wird sich super schlagen! Ich denke ganz fest an euch! Kannst mich ja anrufen, dann können wir zusammen heulen :) Paul ist ab 9 Uhr dort und ich spätestens 9:15 Uhr draußen…

  4. Sandy Says:

    Auch von mir alles Gute für den Kindergartenstart und dir liebe Zoe viel Spaß an den Mamafreien Vormittagen :-)