Eine Woche

Und was soll ich sagen? Alles läuft da perfekt. Zoe strahlt, wenn ich sie
hinbringe und freut sich, wenn ich sie wieder abhole. Seit gestern ist sie
nun schon die volle Buchungszeit dort- von 8Uhr (eher 8.30) bis 15 Uhr
(eher 14.30). Als ich fragte, ob es denn Probleme gab, sagte Zoe’s
Lieblingserzieherin, nein, sie würde auf die Kinder zugehen, möchte alles
alleine machen, wäre immer fröhlich, macht alles mit viel Lebensfreude…
Wie das klang! Als wir gingen, sagte Zoe beruhigend in Richtung
Lieblings-Erzieherin: „Ich komme wieder!“ ;) Na dann…

Zoe bedeutet Leben, Lebendigkeit. Und ist so ist sie durch und durch, sie
strahlt und ist fröhlich.

One Response to “Eine Woche”

  1. Andrea Says:

    Na siehst du, alle Sorge umsonst!