Turnen mit Noah Part I

Eigentlich nennt sich das ganze Bewegungsspiele für Kleinkinder und so
furchtbar wie sich das anhört ist es dann auch. Es wird gesungen, aber
Freunde des Intellekts fragt nicht was für gar anspruchsvolle Meisterwerke,
dann lässt man die Kinder aufeinander los, es wird „Sause“-Musik gespielt,
man wirft sich Bälle zu und an den Kopf, danach ein wenig Geräte turnen
und schon wird wieder gesunden, die „Eisenbahn“ fährt wieder in den
Hauptbahnhof ein und wir singen unser Abschiedslied. Au fein! Aber was
tut man nicht alles für ein paar Stunden im Monat mit dem zweiten Kindelein-
für solche neue Zweisamkeit! Bis nächsten Freitag dann um 10:15Uhr
Freunde der Gutschi- Gutschi- Sprache „Ja, feini, hattu datt gemacht!“
(Mein Sohn ist fast 1 1/2, nicht blöd.)

Comments are closed.