Glucke

Ich vermisse meine Tochter! Sie macht es mir aber auch nicht leicht, wenn
wir morgens im KiGa stehen und sie soll in ihre Gruppe gehen, hat sie plötzlich
Angst und will nicht. Sie ist einfach zu schlau. Als ich am Wochenende
versucht habe ihr zu erklären, dass alle Mama’s und Papa’s nun wieder
arbeiten gehen müssen und ihre Freunde jetzt somit auch wieder tagsüber
dort sind, fragte sie mich ob ich denn auch arbeiten gehen müsse. Naja, also
nein, ehrlich gesagt eben nicht. Der Noah ist ja schließlich hier. Zoe würde ja
gehen, wenn der Noah mitkäme- aber allein? Nö, das ist doof. Sie sagt,
Noah ist jetzt groß, der kann schon reden und jetzt also auch in den
Kindergarten gehen. Sie mag dann natürlich nicht verstehen, dass der Noah
noch zu klein ist für den Kindergarten. Wie soll ich ihr nur erklären, dass es
vermutlich dieses Jahr auch noch nichts damit wird?! Und Noah noch
länger zu Hause bleiben „darf“? (Im September ist er 2 Jahre und 5 Monate
alt.) Gerade heute, wenn die Sonne so rauskommt und wir zum Kindergarten
schlendern können, erinnere ich mich gerne an den letzten Frühling. Es war
einfach schön. Und sie fehlt mir eben. Ist das nicht albern? Hier zu Hause
passiert nichts weiter. Ich wasche Wäsche, putze, koche, blogge, schaue
fern. Ich nutze die Zeit schon, gehe einmal die Woche in eine Spielgruppe
mit Noah und ein anderes Mal zum Turnen mit ihm. Aber wenn ich höre, dass
sie dort bei der Erzieherin auf dem Schoss sitzt und nach mir fragt, wann ich
denn komme, um sie endlich abzuholen, wird mir ganz anders. Dort hat sie
Kinder frei Haus, aber reicht das? Wenn ich nicht noch Noah hätte (und
demnächst noch Tom) würde ich sie ja nach dem Mittagessen holen um 13Uhr,
aber so muss ich warten bis der Große ausgeschlafen hat… Ach Mensch…

2 Responses to “Glucke”

  1. Mama Schwaner Says:

    Das sind so Phasen der Kinder. Das vergeht auch wieder. Heute war Paul beim Wegbringen auch sehr anhänglich und wollte erst nicht. Ich weiß aber, dass er dort sehr viel Spaß hat und eigentlich gerne hin geht. Manchmal will er ja am Nachmittag gar nicht erst so recht wieder mit… Zoe dürfte bald in einem Alter sein, in dem sie sich eine „beste Freundin“ sucht und dann freut sie sich auch wieder auf den Kindergarten und ist wahrscheinlich froh, dem Krach zuhause zu entkommen ;) Das wird schon, keine Bange!!!

  2. June Mommy Says:

    seien sie mal nicht zu streng mit sich. es ist ok die lütte zu vermissen, es ist auch ok, dass zoe nun wieder ein wenig braucht. ein bisschen mulmiges gefühl beiderseits ist völligst normal…das pendelt sich alles wieder ein…ganz bestimmt!