Immer diese Phasen

Viel Geschrei, viel Dagegen. Gegen was?- Na eben gegen alles. Zoe lernt,
dass jede Entscheidung eine Konsequenz mit sich bringt, die ihr nicht immer
gefällt. Wenn Zoe also entschließt den laaaangen Weg nach Hause zu
gehen, kann ihr nicht bei der Hälfte auffallen, dass wir ja gar nicht bei den
Enten vorbeikommen und darüber in Wut geraten, gefolgt von Wut, weil wir
etwas was wir definitiv nicht brauchen nicht einkaufen gehen, Mama weiter
läuft obwohl sie doch bockt und dann nicht einmal obwohl sie es doch befiehlt
die Matschehose auszieht. Frechheit. Ich könnte nun ins Bett gehen, denn
ich ging hier um 14Uhr los, war also vermutlich 10 Minuten später im KiGa,
um ihr eine Freude zu machen und nun nach über 1 1/2 Stunden sind wir
daheim. Glanzleistung! Es gibt kein „Bitte“ im Moment, sondern Kraftausdrücke-
mal sehen wie das Wochenende wird…

One Response to “Immer diese Phasen”

  1. Mama Schwaner Says:

    fühl´ dich gedrückt, du arme…