Ganz eindeutig hochbegabt!

Das ist natürlich mit einem Schmunzeln zu lesen. Aber Noah spricht „schon“
Drei-Wort-Sätze. Heute morgen bekam Zoe beim Frühstück einen Kuss,
prompt drehte er sich zu mir und befahl: „Ich auch Kussi!“ Hat er natürlich
sofort bekommen- ausnutzen solange sie es freiwillig machen. Noah hat es
einfach mal übersprungen von sich in der dritten Person zu sprechen, nie
hat er auch nur einmal gesagt: „Noah auch!“ Als Noah ganz frisch war, war
das das einzige was Zoe ständig von sich gab: „Zoe auch!“ Es grenzt ja nahe
zu an ein Wunder, denn ich bin keine Mama, die ständig und immerzu erzählt
und kommentiert, was sie tut oder lässt. Ich mag das einfach nicht, dabei
komm ich mir total bescheuert vor. Ich weiß es gibt da ganz tolle Mütter,
die reden und reden und reden und singen und singen, aber Sprechen können
sie trotzdem alle irgendwann und bis dahin spar ich mir die sinnnlosen
Selbstgespräche…

Edit: Vielleicht sind das erste Anzeichen von Noahs Verwahrlosung?! Er nimmt
sich selbst gar nicht richtig war- er weiß gar nicht, dass er Noah ist. Vermutlich
überhört er uns deshalb so häufig- armes Kind!

Comments are closed.