Archive for Februar, 2008

Gebärwettbewerb!

Freitag, Februar 29th, 2008

Ich entziehe mich nun dem ganzen und werde erst wieder Bloggen, wenn
ich dazu lustig bin. Vielleicht am Sonntag, wenn hier Wahlen sind. Das ist
nämlich total spannend hier. Überall wird ordentlich die Werbetrommel
gerollt. Doch während in Passau der Wahlkampf mal ganz anders geführt
wird, verstehe ich nicht ganz, wieso die Herrschaften der FW in Dachau
eher aussehen wie Leihendarsteller aus einem 80er Jahre Tatort.
Was soll uns damit gesagt sein?

cimg5609.JPG

Verschiedene Dinge wurden einem geschenkt: Einkaufsmarken, Kugel-
schreiber, Buntstifte, Schokolade (von Fremden), etliche und abertausende
Visitenkärtchen, Luftballons. Aber den Hit landeten hier die Freien Wähler.
Ein Bäckerssohn hat sich zur Wahl aufgestellt und verteilt an die lieben
Kleinen echte FW- Lebkuchenherzen. Ich gestattete den Kindern nur unter
dem Gesichtspunkt des Vernichtens der Werbung das Essen der Herzen.
Denn Sie kennen die Herrschaften, oder?! Das sind die, die am Marienplatz
stehen und wütend erzählen, dass die bösen Ausländer uns die Arbeitsplätze
wegnehmen! Menno, dabei wäre ich so gerne Putzfrau bei McDonalds- das
ist aber auch fies. Weil das mit den Ausländern in Dachau so gar nicht gut
kommt, wird hier breit gegen die Dritte Startbahn des Flughafens gewetter-
datt versteht jeder.
Und weil es eben in Dachau so viele Familien mit Kindern gibt, kann man
in der Bäckerei nun nachlesen, dass eigentlich alle Kinder an AD(H)S leiden.
Warum? Na weil die Eltern keine Zeit haben und die Lösung für die Freien
Wähler liegt daher auf der Hand- Ganztagsschulen. Das ist doch einleuchtend.
Wenn ich nur wüsste, wen ich wählen soll. Mich überzeugen die Plakate
eines mehr als das andere: „Soziales, Bildung“. Das klingt alles so viel
versprechend… Mal sehen, was wir morgen noch so geschenkt bekommen,
denn es liegt doch auf der Hand, dass ich den wähle, der die schönsten
Präsente macht, oder?

ET plus 6

Freitag, Februar 29th, 2008

Soll das Kindlein nun wirklich im März geboren werden?! Ich kanns nicht
fassen. Heute morgen durch die halbe Stadt gelaufen, mit Noah zum
Turnen, aber Tom will nicht. Vielleicht nervt ihn der Baulärm, der immernoch
zum Tagesprogramm gehört?! Aber da kann er wohl lange warten, dass
kann noch dauern hier. Aber bei allem, dem Warten, dem Hoffen, der
einen oder anderen Beschwerlichkeit, gibt es etwas, was ich total liebe:
„Na lange hast du wohl nicht mehr. Wann ist es denn soweit?“ – „Vor
6 Tagen…“ ;) Leute verabschieden sich zum x-Male, als würde man sich
danach niemals wieder sehen. Herrlich! In diesem Sinne: „Alles Gute dann!“

Frühlingsgrüße

Donnerstag, Februar 28th, 2008

Danke fürs Reinschauen & Daumendrücken!

cimg5627.JPG

ET plus 5

Donnerstag, Februar 28th, 2008

Morgens beim Arzt, weil ungutes Gefühl. Tom ist so ruhig wie noch nie,
selbst gestern Abend bei Aktivität, kein Vergleich zu sonst. Aber CTG
zeigt alles in Ordnung + plus Wehentätigkeit. Aber das hatten wir schon
oft. Die Nacht war unruhig und die Angst falschen Alarm auszulösen
macht mürbe. Also kein Aufruf zur Geburt. Obwohl ich im Moment das
dringende Bedürfnis habe, das Haus zu verlassen und zu laufen. Nur will
ich erst duschen und Noah muss Essen und danach ins Bett. Nichts mit
Laufen…
Am ET plus 5 machte sich Zoe auf den Weg, um am nächsten Morgen in
unseren Armen zu liegen- vielleicht liegt es daran.

ET plus 4

Mittwoch, Februar 27th, 2008

Einen wunderschönen guten Morgen der gesamten Leserschaft! Ich hatte
heute morgen genau zwei richtige starke Wehen- ich bin schon ganz aus
dem Häuschen deswegen.
Ich denke, es geht los- so in einer Woche! Was hab ich gestern gesagt?!
Wehen können auch wieder gehen! Und in alter Tom-Manier sind sie das
auch wieder. Er wollte nur mal gucken, ob er es noch drauf hat. Hat er…
Langsam hab ich Angst vor meinem Mann, er drohte gestern mit mir das
gleiche zu machen wie mit dem letzten Rest in der Zahnpastatube

Vorsorge XX

Dienstag, Februar 26th, 2008

Alles unverändert. Außer die Wartezeit, denn wenn man gegen 17:45Uhr
erst beim Arzt eintrudelt, wollen dort alle nur noch eines: nach Hause!
Unter einer Stunde, versuchen Sie das mal zu toppen! Tom schlief selig so
ohne schreiende Geschwister und verpasste auch die Wanderung, die
Mama währenddessen machte. Ja, ich ging bergsteigen. Sehr hoch sogar.
Angesichts dessen, dass ich schon länger keine regelmässigen Wehen hatte,
könnte das jetzt das Zeichen sein, dass es losgeht. Es tut auch grad
beim Schreiben arg weh, aber (!) es kann auch nur wieder ein kleiner Spaß
von Tom sein, obwohl der 27.02.2008 doch schön aussieht, oder?! Mama
Schwaner
stimmt mir da sicher zu, sieht verdammt verlockend aus dieses
Datum!

Es reicht auch irgendwie. Mein Bauchumfang misst 1,25m- vielleicht fliegen
schon morgen die Frühstückstassen um mich herum?! Und mein Busen ist
nochmals explodiert! Locker Grösse H- aber das werden wir wohl nie mehr
erfahren, denn auf die schnelle bekomme ich gar keinen BH mehr und für die
paar Tage?! Nö. Bleibt nur zu hoffen, dass er nach der Geburt schnell wieder
schrumpft, so wie vorher wieder zurück zu 75F? Wäre toll, denn jetzt sitzt
der Busen unterm Kinn. Hat was- aber ständig zum Nickerchen machen und
Kopf drauf ablegen, kommt man ja gar nicht!

ET plus 3

Dienstag, Februar 26th, 2008

Neues aus der Rubrik, Nützliches für die Schwangerschaft:

Als ich letzte Nacht so sehr geärgert und als Trampolin missbraucht wurde,
fiel es mir auf: Was für ein Geschenk dieses Bett eigentlich ist. Ich brauche
keine Hilfe beim Aufstehen. So kann der Mann gemütlich Schlafen während
Frau minütlich zur Toilette pilgert, um schließlich auf der Couch hängen zu
bleiben. In diesem Bett habe ich in jeder Schwangerschaft gelegen und kann
es nur weiterempfehlen.
Übrigens das Fernsehprogramm ist viel, viel besser geworden. Ich zappte
mich über Beckmann zu einer DDR-Reportage auch wenn das heute nicht so
wirklich über die Müdigkeit hinwegtröstet…

Die Sache mit der Praktikantin

Montag, Februar 25th, 2008

Lisa hieß die junge Dame. Zoe mochte sie sehr gern, nur wie das mit Praktikas
eben so ist, sie sind endlich. Ich wollte Lisa eine Freude machen. Aber das
Alter, wo Blumen und Pralinen was Tolles sind, hat sie noch nicht erreicht. Ich
zermürbte mir also den Kopf, wie ich ihr eine Freude machen könnte, denn ich
fühlte mich ihr nahe, war doch mein Praktikum noch gar nicht soo lange her.
Beim Grübeln kam nichts Gescheites weiter raus, nur die Erkenntnis, dass das
Praktikum doch schon etwas, aber nur etwas länger her war. Ich backte einen
riesigen Kuchen, Zoe freute sich sehr. Doch dann fand ich das hier…

cimg5610.JPG

Sie wissen schon, dass ich auf gar keinen Fall „Frau Hitze“ bin, ja?! Frau Hitze
ist meine Mutter. Ich bin immernoch „die Mama von der Zoe“ oder auch gern
„die Mama vom Noah“, aber Frau Hitze?! Das sind die Momente, in denen einem
auf grausamste Art und Weise gezeigt wird, dass die Uhr nicht stehen bleibt.
War ich bei der Geburt unserer Tochter noch viel zu jung und quasi noch ein
Teenager in den Augen der Menschen, bin ich jetzt alt. Ich höre Frauen, die
ich unheimlich gern mag Sachen sagen wie: „Das hab ich ja seit 40 Jahren nicht
gesungen…“ Und das schlimmste- ich mag diese Frauen! Und sie mögen mich.
Ich werde alt, jedenfalls nicht jünger…

cimg5611.JPG

ET plus 2

Montag, Februar 25th, 2008

Er will nicht. Da gibts nichts dran zu Rütteln. Am Hochzeitstag frühstücken
gegangen, mit anschließendem Schlendern übern Wochenmarkt und weil
wir ja zwei Kinder haben- nachmittags Schwimmen. Ich war müde, aber
wehenlos. Gestern zu Oma gesaust, die S-Bahn fährt einen zwar, aber um
dorthin zu kommen läuft man ingesamt von Haustür zu Haustür immerhin
45 Minuten. Nichts. Heute Morgen großes Hin und Herlaufen: KiGa, DM, Müller
und wieder zu Tchibo, zurück- nichts… Er will einfach nicht. Mein Mann
versteht das nicht, saß gestern im Bett: „Was will der noch da drinnen?!“
Ja, wenn ich das nur wüsste…

cimg5597.JPG

Mithilfe!

Montag, Februar 25th, 2008

Ich suche seit langem ein Rezept für köstliche helle Muffins! Hat jemand ein
simples Lieblingsrezept wie die Glücklichermacher von Frau Antonmann und
teilt das mit der Bloggerwelt?! Helft einer hochschwangeren Frau, bitte!