Glücklichmacher

Obwohl ich schon letzte Woche meinen Lieblingskuchen in größerererer
Form backte, um die Kinder in Faschingslaune zu bringen, machte ich
gestern nochmal die guten Nutella-Bananen-Muffins, selbstverständlich
auch voller bunter Streusel zusätzlich obendrauf. Die Erzieher waren
begeistert und die Kinder alle auch, als ich Zoe abholte, fragte ein
Mädchen: „Hat die Zoe heute Geburtstag?!“- „Nein.“- „Warum hast du
dann Muffins gemacht?“- „Weil ich dachte, ihr freut euch vielleicht!“-
„Aha!“ Kinder sind toll!

2 Responses to “Glücklichmacher”

  1. Mama Schwaner Says:

    würdest du mir mal bitte das Rezept schicken? Ich suche noch nach einem Muffinrezept für Paulchens Geburtstag, also auch für den Kindergarten. Sofern ich dann überhaupt backen kann…

  2. kassiopeia Says:

    Ach ja, Paulchen hat ja auch Geburtstag… Wahnsinn! Das Rezept ist von Frau
    Antonmann. Und sehr, sehr lecker. Ich glaube, du hast es schonmal nach
    gebacken?! Ansonsten liebe ich den guten alten Ost-Selter-Kuchen, der sehr gut
    ankommt und von mir abgewandelt wurde, sehr lecker! Zuckerguß und Smarties
    drauf und schon strahlende Kinderaugen… Sag Bescheid, aber bei den Muffins
    ist mir so, als hättest du schon das Rezept…