Es schmerzt…

Ich glaube, es tut sich was. Oder sollte ich lieber sagen, dass ich das hoffe.
Eigentlich möchte ich entweder schlafen oder wenn schon stehen muss,
dann nur noch das Becken kreisen lassen. Wahrscheinlich sind die Schmerzen
normal, ich darf nie vergessen, dass sich zum dritten Mal ein Kind den Weg
durch den Geburtskanal bahnt… Und der ist vielelicht schwer. Kann man das
fühlen, frage ich mich? Jede noch so kleine Bewegung registriere ich- es wird
eben eng da drinnen. Wann wird es ihm reichen? Man darf ja sowas immer fast
nicht sagen, aber ich denke, er macht sich bereit. Immerhin konnte ich nach
meiner Hospitation heute im Kindergarten beide Kinder zum Mittagsschlaf
überreden und ruhte mich aus- das ist alles was ich im Moment tun kann.
Morgen ist wieder Vorsorge, vielleicht gesellen sich ein paar klassische Wehen
dazu…

9 Responses to “Es schmerzt…”

  1. Mama Schwaner Says:

    Das mit „jede Bewegung spüren“ kommt mir sehr bekannt vor. Ich versuche mir dann immer vorzustellen, was er da wohl gerade macht. Ich bin gespannt auf deinen Vorsorgebericht morgen, also was der Muttermund und das CTG zu sagen haben. Ich wünsche dir natürlich ein paar schöne Wehen auf dem CTG – dann dauerts ja sicher nicht mehr lange :) Hach *hibbel*

  2. kassiopeia Says:

    Eigentlich bin ich total gern schwanger und es ist das erste Mal wirklich so,
    dass ich es schon jetzt vermisse, weil es mir so vorkommt als würde die
    Zeit einfach davon rennen. Von daher hoffe ich, dass ich mir nichts einede,
    und vielleicht eher der Wunsch nach dem Kind dieses Gefühl von „Start“
    in mir auslöst… Morgen 8.30 Frauenarzt! Von daher mittags am bloggen!

  3. Mama Schwaner Says:

    ich weiß, ich weiß. aber so am ende ist man ja doch neugierig, ungeduldig und will es doch irgendwie hinter sich haben… ich bin dann mittags online!!!

  4. kassiopeia Says:

    Ah, ich bin doch selber so neugierig!!! Ich muss nur genießen, sonst werd ich gleich
    wieder schwach, wenn Tom da ist! ;) Aber bei dir stell ich mir das Kind-Fühlen noch
    extremer vor, weil du sehr, sehr schlank bist, oder?!

  5. Andrea Says:

    Ohhhh, ich denke an dich!
    (Gott-sei-dank sind die Socken da;-)!)

  6. Daniela Says:

    langsam wird’s so richtig spannend, wir sind am mitfiebern!

  7. Suse Says:

    Auweiha, wie die Zeit gerast ist! Irgendwie habe ich das gefühl, es war letzte Woche, als Du verraten hast: das 3. Kind kommt!

    Mensch, ich drücke Dir die Daumen, dass alles gut und schnell und wunderbar verläuft!!!
    Liebe Grüße aus Berlin!

  8. Mama Schaner Says:

    kassiopeia: naja, innen – wo ich ihn ja so extrem spüre – sind wir doch alle gleich „dick“, oder? aber man sieht es bei mir von außen auch sehr, wenn er sich bewergt…

  9. kassiopeia Says:

    @Mama Schwaner: Aber ich wage eben (so wie du sagst) zu behaupten, die
    Intensität ist eine andere als bei Frauen, an denen mehr dran ist (wie in meiner
    ersten und zweiten Schwangerschaft).

    Zum Thema „Spannend“, nach heute beim Frauenarzt bin ich eher frustriert und
    ernüchtert! Datt dauert noch ;)