Verweigerin

Ich spiel nicht mehr mit- während ich hier sitze, habe ich Wehen. Das geht
doch so nicht. Entweder es geht los oder eben nicht. Aber so halbe Sachen
sind doch…

„Lieber Wohnungsbesetzer, die Räumungsklage ist durch. Spätestens in 31
Tagen haben Sie die Wohnung geräumt! Eine Frechheit- erst mietfrei wohnen,
weil Sie den Wohnungsausbau selbst finanzieren, aber zu wissen, dass sie
nun Alles beim Auszug rausreißen- eine Frechheit. Das Wieder-Herrichten
der Wohnung wird Monate in Anspruch nehmen…“

Brüller des Tages: „Haha, nach Fußball sieht das nicht aus, eher nach Medizin-
Ball!“ Gut zu wissen, dass ich genau 100 Gramm in der letzten Woche zunahm.
Auch gut zu hören: „Du bist im Gesicht so schmal geworden, hast du ab-
genommen?!“ – Ich sollte die Haare weiterhin so lang lassen ;)

3 Responses to “Verweigerin”

  1. Mama Schwaner Says:

    das dachte ich mir gestern auch; entweder ganz oder gar nicht, aber so immer mal ein bisschen, das nervt!!!

  2. Katrin Says:

    da fällt mir ein, ich will noch unbedingt „vorher“ zum Frisör. :-)
    Ansonsten kann ich dich auch gut verstehen. So halbe sachen sind einfach nix…

  3. kassiopeia Says:

    Meine Frisörin kommt zu mir nach Hause, hoffentlich nächste Woche! Was ein
    Service, ist für Münchner Verhältnisse sogar günstiger als das Haus zu verlassen…