Nachtrag Geburtsglückwünsche!

Das war anscheinend kein Scherz. Ich war zu geschockt um alle Informationen
der Karte aufzunehmen- mein Mann las gewissenhafter! Sie schreibt von der
Finanzierung ihres Studiums, von einem AIDA Praktikum. Aber die Brüller der
„GLÜCK“wunschkarte sind eine andere Information und eine Einladung.

1.) Ihre geliebte Katze ist tot- wurde eingeschläfert (Ich nutze den Platz in den
Klammern um nochmals darauf hinzuweisen, dass es sich eine Glückwunschkarte
zur Geburt handelt.)

2.) „Viele Grüße aus Bonn, vielleicht kommt ihr mich ja mal besuchen…“ (Ich
wohne weit weg in Dachau und sie in einer WG in Bonn. Bonn! WG! WIR SIE
BESUCHEN?!)

3 Responses to “Nachtrag Geburtsglückwünsche!”

  1. Mama Schwaner Says:

    wohl etwas verwirrt die dame :)

  2. eine Familie wie andere auch Says:

    sehr realistisch…

  3. Limette Says:

    Weia. Nimms dir am besten nicht so zu Herzen – in Schwangerschaften sind es meistens die Anderen (die Nichtschwangeren), die sich irgendwie seltsam verhalten…

    Liebe Grüße,

    Kati