Nur geträumt…

Gar nicht schlimm finde ich es zu Hause zu sein, es war einfach nur
falscher Alarm- Wehen spürte ich ja eh keine. Sei es drum…
Blöd ist nur, wenn die Hebamme in der Klinik, genau das Gegenteil von
dem erzählt, was meine Ärztin mir seit Wochen erzählt: „Kopf sitzt
nicht fest im Becken, Muttermund nicht weit auf, eher fest?!“ Darf ich
mir jetzt aussuchen wer Recht hat oder wie?! Ich fühl mich veräppelt!
Und bin total versunsichert! Und bin gespannt, was mir am Mittwoch
bei der Vorsorge die Ärztin erzählt…

5 Responses to “Nur geträumt…”

  1. Mama Schwaner Says:

    Du machst Sachen. Aber peinlich muss dir das wegen mir nicht sein. Ganz normaler Wahnsinn würde ich sagen. Glaub´ du einfach mal deiner Ärztin (positiv denken) und sprich´ sie beim nächsten Termin – sofern du den noch wahrnehmen kannst – drauf an. Sie sieht dich öfter als die Hebamme im Krankenhaus und kann daher besser beurteilen, was bei dir „da unten“ so Sache ist. (Ich hab´ heute übrigens schon wieder von dir geträumt, kann mich aber nicht mehr wirklich daran erinnern, was genau)

  2. Lia Says:

    Ich hatte genau das gleiche, als ich öfter mal im Krankenhaus zum CTG machen war und dort auch der Muttermund getastet wurde. Die Hebammen dort waren vollkommen anderer Meinung als mein Arzt und sie hatten Recht. Und ehrlich gesagt denke ich mir, dass die da so oft am Tag tasten, dass sie das wesentlich besser fühlen können als niedergelassene Ärzte. Ist nur irgendwie traurig, wenn man sich nach einem Arztbesuch drauf freut, dass es sicherlich bald los geht und die Hebammen holen einen dann auf den Boden zurück.

  3. Limette Says:

    Diese Diagnose hatte ich beim Sohnemann auch, als mir dann die Fruchtblase platzte…

    (das DAUERT NOCH!)

    (und 6 Stunden später war er da…)

    NICHT kirre machen lassen! Auf die nächsten Stunden/Tage!

    Liebe Grüße,

    Kati

  4. Klabauter Says:

    Und wie soll ich jetzt ruhig schlafen? Das kann ja minütlich losgehen…

  5. Daniela Says:

    ach ist das alles so spannend, besuche fast stündlich deinen blog um ja nichts zu verpassen. wir fiebern mit und denken oft an euch!