Macke

Jedes Jahr kann ich darauf warten, dass eine Sehnsucht entfacht wird: grüner Lidschatten.
Bei braunen Augen ist das an sich ja auch eine schöne Sache, bestimmt würde man nach
intensiver Suche auch ein Grün finden, dass nicht so abstoßend schimmert. Aber vor ein
paar Jahren war ich mit einem Mann zusammen, der jegliches Grün abstoßend fand. Er
war der Ansicht, dass das zu unnatürlich aussieht und grün im Gesicht einfach nichts zu
suchen hätte. Ich sollte mich auf natürliche Farben, sanfte Brauntöne beschränken. Das tue
ich auch seitdem. Vielleicht würde ich soweit gehen zu sagen, dass ich das für meinen Typ
perfektioniert habe, dennoch: ich überlege. Wie oft kaufte ich einen Lidschatten, legte ihn
dann doch zur Seite und kaufte in der nächsten Saison ein neues Grün. Aber jedes Mal, wenn
ich Zeit in der Drogerie meiner Wahl habe, tauche ich meinen Finger in mindestens einen
Tester eines Grüntons um zu schauen, ob auch der Ton so eklig schimmert…

4 Responses to “Macke”

  1. die_schottin Says:

    Ich habe zu grünen Augen braunen und grünen Lidschatten. Auch vollkommen frei von Glitzer. Glücklicherweise findet P. das auch so in Ordnung.

  2. Nuschka Says:

    Oh, das kenne ich! Ich trage zu GRÜNEN Augen aber mutig GRÜNEN Lidschatten. Gestänkert hat bisher aber noch nie jemand, nun bin ich aber etwas verunsichert. Den schönen Lidschatten habe ich in Kanada gefunden inklusive ohne ekligen Schimmer. Sollte ich es jemals wieder dorthin schaffen (was sehr zu hoffen ist), bringe ich dir einen mit, damit du ihn ausprobieren kannst.

  3. Zeitlos Says:

    Auch GRÜNER Lidschatten zu GRÜNEN Augen, und zwar ein ganz toller Ton, den ich in einem klitzekleinen, mittelteuren Lidschatten-Auswechselkästchen beim türkisen Dufthändler entdeckt habe. Ziemlich dunkel, nur wenig schillernd aber dafür exakt meine Augenfarbe. Kann ich mir zu braun aber auch seeeehr gut vorstellen.

  4. Giftzwerg Says:

    Ich trag Rouge als Lidschatten 8)
    Der grüne von Rimmel glitzert gar nicht so oll, übrigens.