Abenteuer Fahrradfahren

Einen Hauch ist es besser geworden, aber ich verliere wegen des Gewichts noch hin und
wieder das Gleichgewicht. Es hat sich noch kein Muskelkater eingestellt, aber mein
Handgelenk tut sehr weh, weil dort das ganze Gewicht landet, wenn ich das Rad auffangen
will.

Fahrrad: 17 kg
Anhänger: 15,1 kg
Kindersitz: 4,8 kg
Kind I: 12 kg+
Kind II: 12 kg+
Kind III: 6 kg+
und Gepäck & Hängematte

= 66,9 Kilo +?!

Jetzt krieg ich aber selbst einen Schreck. Und das unter meinem Po?! Halleluja…

edit: Ich wiege (GottseiDank) weniger!

5 Responses to “Abenteuer Fahrradfahren”

  1. kaanu Says:

    Unsere Anhänger müssen ja gleich wiegen, mein Fahrrad ist auch kein Leichtgewicht, beim Kindergewicht hab ich wahrscheinlich etwas mehr, dafür aber keine Hängematte und kein Fahrradsitz. Dafür wiege ich mehr als 66,9 Kilo – Du trainierst jetzt noch zwei Monate und dann schreiben wir die offiziellen Fahrad-Schwerlast-Anhänger-Bayernmeisterschaften aus. ;-) Und im Doppel gewinnen wir dann bei Olympia.

  2. kassiopeia Says:

    Au ja! Das ist doch die Idee!

  3. Mama Schwaner Says:

    ich bin sprachlos. wirklich. du bist verrückt (oder ich zu faul)

  4. Fabi Says:

    Ich komm ja momentan nicht mal alleine einen Berg hoch, wie schaffst du das mit dem Gewicht bei dir? Wow…
    Also ich muss ehrlich sagen: Respekt ;)!

  5. Kiki Says:

    wow. ich bin auch sprachlos! und vor Kind 1 hab ich auch noch sehr viel Radsport gemacht, aber soviel Gewicht, das ist ja als würde ich jeden Tag hier den Berg mit dem Einkauf für 2 Wochen hoch fahren.