Hinge…

Mein Ich-Konto-Auffüllen stagniert, ich möchte sagen es schrumpft daher ein wenig. Aber ab nächsten Dienstag beginnt die Rückbildung. Das ist doch schon mal was. Ich schwanke hin und her, ob ich mir diese Tasche kaufen soll. Ich habe Massage-Entzugserscheinungen.
Muss nächste Woche zum Zahnarzt, weil Weisheitszahn drückt und schiebt. Einer wurde mir mal eben rausgehobelt letztes Jahr, vielleicht ist jetzt dieser dran. Ich liess es letzte Woche sehr ruhig angehen und veränderte bis auf weiteres den Rythmus der Kinder. Da Noah jetzt keinen Mittagsschlaf mehr macht, werden die Kinder schon ab 17Uhr bettfertig gemacht und liegen gegen 18Uhr (Tendenz einen Tick später) in ihren Betten. Schlafen dann auch recht schnell ein, nix mehr mit Noah’s Erzählpassagen von 45 Minuten und länger. So räume ich in Ruhe am Abend und habe nicht das Gefühl, dass mir der Abend zwischen den Fingern zerrinnt. Gut, wenn Tom dann auch gleich schläft, blöd wie heute, wenn er mal schreit und man doch erst 20Uhr Feierabend hat. Zeitgleich stehe ich morgens wieder früher auf. Damit ich wirklich fertig bin, wenn Nils mit Zoe losfährt und ich nicht bis zum Mittag versuche zu Duschen, zu Föhnen und zu Schminken und nebenher den anderen Kram. Der neue Rythmus ist komisch, weil wir nun pünktlich hier und da wegmüssen und ich auch Zoe früher abhole, damit sie etwas vom Tag hier zu Hause hat. Die Lütte putzt als Einzige im KiGa die Zähne nun allein nach dem Mittag. In ihrer Schublade ist Pasta und Zahnbürste in einem Täschen. Die Kinder diskutieren darüber, es schien gerade am Anfang nicht leicht für sie. Ein per se 2 Mal am Tag finde ich falsch, gerade als Aussage von Zahnärzten, denn hierbei spielt immer die Ernährung und die Veranlagung eine Rolle. Ich bin 24 und mir fehlen schon zwei Zähne- soviel dazu. Meine Selbstreinigung ist mehr als schlecht, von daher geht es mir besser seitdem ich dreimal täglich putze. Und wenn man wie mein über
alles geliebter Mann, den ganzen Tag Kaffee mit Zucker trinkt, kann es passieren, dass man schnell eine Wurzelbehandlung braucht und noch so ein paar andere Kleinigkeiten! Marmelade könnte ich einatmen. Seitdem ich Fahrrad fahre, habe ich abends Fressflashs. Man sollte seinen Apple nie aufklappen, wenn dieser auf den schwabbeligen Oberschenkeln liegt, denn man könnte davon blaue oder auch olivfarbene Flecken bekommen. Jetzt in der Pillenpause geht es mir viel besser- ich hoffe ein Zustand von dauer. Ich habe Babywunsch-Anfälle- ich hoffe die ziehen wieder vorüber. Gerade Abende wie dieser fördern das Abflauen. Und wer ist Schuld?! Alle Schwangeren, denn überall regnet es Mädchen im Moment. Und meine Hormone spielen verrückt, wenn ich sowas hier sehe… Wenn ich dann unseren Tom anschaue und mir den Kalender ins Gedächtnis rufe, ist mir das Geschlecht plötzlich egal. Sie werden zu schnell groß! Wir sind blöd- denn wir teilen nun 75 (!) Gemeindebriefe aus, weil wir nicht nein sagen konnten und froh sind, dass Noah den Platz in der 3-Tagesgruppe hat. Die Termine ballen sich im Moment: Sommerfest im KiGa, natürlich backe ich. Und weil sich kaum einer meldet zur Mithilfe wie Kinderschminken, Eierlauf etcpp, überlege ich, ob ich mich dafür noch melde. Aber ich will überhaupt nicht! Nach dem Fest, ist nächste Woche Schnuppernachmittag im Montessori-Kinderhaus für die 1-Tages-Gruppe und dann Eltern-Abend in der Kirche für die 3-Tages-Gruppe. Dazwische Verabredungen, neue Damen sind auch dabei, mal schauen.
Und zu guter Letzt: Wir geben das Turnen erstmal auf. Ich schleppte mich da schwanger hin trotz vorzeitiger Wehen, mit Frischgeschlüpftem und nun gebe ich auf. Noah bockt bei 40°C Hallentemperatur, Zoe will nicht mehr und Tom liegt blöd rum, während ich völlig abgehetzt da ankomme (die Woche vormittags eh schon im Freibad mit den Jungs war), ständig schaue, ob sich ein tapsiges Kind Tom nähert, Noah versuche zu animieren, mich ständig nicht genug präsent fühle, immer einer außen vor steht und keiner half, sondern sich nur interessierte Köpfe reckten, warum da nur eines von dreien, zwei von dreien oder drei von dreien schreit.
Ich brauch das nicht, mich zu fühlen wie der letzte Looser- ScheißKühe dort! Und warum? Weil wir wegen des Ryhtmus eine andere Kurszeit als vorher haben/hatten…

7 Responses to “Hinge…”

  1. kaanu Says:

    Diese Tasche würde ich auch soooofort mit Kusshand nehmen. Ich brauche nur leider keine Wickeltasche mehr. Eine Fototasche in dem Stil wäre perfekt…

    Sonst hört sich der Beitrag wirklich nach Extrem-Programm an. Nicht so gut, oder? Ich finde es richtig, dass Ihr mit dem Turnen aufgehört habt. Eure Kinder bewegen sich doch auch so im Freien so viel, da ist Extra-Bewegung nicht so wichtig.

    Ich wünsche viel Energie fürs Durchstehen der nächsten Tage, einen braven Weisheitszahn und auch mal Zeit zum Luftholen.

  2. Isabella Says:

    Hallo du da!

    Das ist ne menge, menge Arbeit, was du da machst!! Ich fühl mich sehr oft genau so wie du. Bloß kümmer ich mich um Kinder im Alter von 62 und 78 (Stiefvater und Großmutter) und die rauben mir oft neben meinem Mann den letzten Nerv. Und dann gibts da eben die eine Sache, die bisher nicht funktionierte und ich jetzt auch weiss warum. Ich bin krank. So nun muss ich lernen damit zu leben und begebe mich in Behandlung, sodass wir auch endlich einen zweiten Schelm zu Hause haben. Es gibt Tage da freut mich gar nix…. und dann lese ich deinen Blog und frag mich, warum gehts uns (vielen) Frauen so? Ich wünsche dir viel Mut und Willen und vor allem Kraft, dass deine Pläne den richtigen Weg finden!!!

  3. Manja Says:

    Tasche unbedingt kaufen!Füllt das Ich-Konto sicherlich ganz ungemein auf (ich finde sie ja in pink wirklich eine Kaufüberlegung wert).

  4. Mama Schwaner Says:

    meine liebe! ich bitte dich. nein, du meldest dich nicht zum eierlauf etc. es gibt da ja auch noch die erzieherinnen und andere eltern, die nicht auf drei kinderlein gleichzeitig aufpassen müssen. backen reicht doch vollkommen. wirklich! übernimm dich nciht, sonst schrumpft das konto noch viel schneller (die tasche ist göttlich!!!!)
    ich finde es doof, dass – wenn vorher die zähne von den erziehern geputzt wurden – jetzt auf einmal gar nicht mehr geputzt wird. was gibt´s da zu diskutieren? alle mann nach dem mittagessen an die waschbecken und losgeschrubbt.

    und: scheiß auf die scheiß-kühe! ;) *umärmel*

  5. Pappnase Says:

    Ich lasse nur mal ganz schnell (wegen heimlichem surfen im Büro) eine dicke
    Umarmung da! (((((Kassiopeia)))))

    Mehr kann ich Dir sowieso leider nicht helfen….

    sei lieb gegrüßt

    vom
    Fräulein Pappnase aka Tina

  6. Isabella Says:

    Achja und die Tasche finde ich auch sehr sehr chic!!!

  7. Giftzwerg Says:

    Stopp! o_O

    (Sehr coole Tasche! Nein, KEIN Eierlaufen! Deine Zoe ist toll – ein tapferes, liebes, großariges Mäuschen! Du solltest die Pille vielleicht wirklich absetzen… Wer braucht schon Turnen?)

    Du bist großartig. Du machst das alles pantastisch. Mehr als das. Wow!

    Trotzdem – kein Eierlaufen! Und auch kein schminken! *böseguck*