Aus alt mach neu

Nachdem ich nun schon das Kinderzimmer fertig umgestrichen habe, warte ich sehnsüchtig
auf die Ikea- Lieferung. Am Montag kommt endlich das neue Bett- ein Etagenbett. Und es
ist höchste Zeit, denn immer wenn Noah total sauer in sein Zimmer rennt und sich auf sein
Bett schmeißt, macht es rumms. Ich überlege ernsthaft dem Hersteller eine Beschwerde zu
schreiben, denn es ist bereits das zweite Bett, dass so kaputt gegangen ist- sofort nach dem
Umbau zum Kinderbett, rutsche eines der Schaniere richtig raus und zerkratzte den Lack
und ist auch defintiv nicht zu reparieren. Das zweite Bett so hinüber, ich bin total unglücklich.
Werdene Eltern sage ich gern, welche Firma dafür verantwortlich ist. Aber mit dem IKEA-
Babybett von Tom bin ich sehr zufrieden. Das sei hier erwähnt; Viel stabiler und das ist
wichtig, wenn man seine liebevoll ausgebrüteten Kinder gerne länger so ganz in einem Stück
hätte.

Comments are closed.