Frage im Kopf

Sind wir nun eine Großfamilie oder eine kleine Großfamilie oder eine große Familie?!
Ab wann wird man genau upgegraded?!

11 Responses to “Frage im Kopf”

  1. Giftzwerg Says:

    Ich finde, ab 5 ist´s ne Großfamilie, denn sie ist größer, als eine „einfach nur den Fortbestand sichernde“ Familie von 4 Mitgliedern. (Das klingt wirr, aber ich hoffe Du verstehst mich trotzdem)

  2. Mama Schwaner Says:

    je nach Zeit. vor 100 Jahren wärt ihr wohl „nur“ eine kleine Großfamilie gewesen. Heute seid ihr schon eine „richtige“.

    @ Giftzwerg: Was soll das heißen? ;)

  3. Mizz Foxxy Says:

    Nun ja – soweit ich weiß, liegt der deutsche Durchschnitt bei 1,5 Kindern. Dann habt Ihr schonmal doppelt soviele wie üblich. :-P Meine persönliche Meinung, rein vom Gefühl her, ist die, dass eine „Großfamilie“ bei etwa 4 Kindern losgeht. ;-)

  4. Frau Bergzwerg Says:

    Wenn ich Großfamilie höre denke ich an einen Bauernhof wo Oma, Opa, Onkel Tanten, Eltern und viele Kinder zusammen leben.

    Ich würde sagen eine große Familie oder so :O).

  5. Giftzwerg Says:

    @Rike: na zwei Erwachsene – zwei Kinder. Die Erwachsenen sind irgendwann nicht mehr da, aber dafür eben dieselbe Anzahl „neuer“ Menschen. Wenn alle Familien so wären wie unsere Zwergenfamilie, gäbs bald keine Menschen mehr. Euer solides 4er-Gespann hält die Welt aufrecht und Jeanines 5er gleicht unseren 3er aus – oder aber schafft sogar eine neue Stufe auf dem Treppchen. Das heißt das :P
    :D

  6. Mizz Foxxy Says:

    @Frau Bergzwerg – Auja, das wär eine RICHTIGE Großfamilie – alle Generationen unter einem Dach! :-) (Aber leider bin ich persönlich ja heutzutage froh, wenn ich es mir wenigstens zu meinem Geburtstag ermöglichen könnte, alle friedlich an einen Tisch zu bekommen…:-( )

  7. kassiopeia Says:

    Die Erklärung der Giftzwergin find ich am Schönsten! Aber für alle, bei denen man erst zum erlesenden
    Kreis ab dem Vierten gehört, dem sei gesagt, datt kommt noch ;) Die ursprüngliche Großfamilie wäre
    nicht realisierbar, beide Großelternpaare sind doch immer wieder froh, wenn die Zeit für sie wieder
    anbricht. So ist das.

    @Tina: Du hast es gesagt: heutzutage… Ts, du wirst alt ;)

  8. Mizz Foxxy Says:

    Ich weiß!!! ;-)

  9. Isabella Says:

    Ich sag ihr seid eine kleine Großfamilie! Eine Großfamilie seid ihr dann beim fünften Kind ;-D

    Also husch husch ;)

  10. Karin Says:

    Ich hatte grad das Thema letztens beim Einkaufen. Die Frau beim Spar hat gemeint, oh, die Großfamilie rauscht an. Ich dann: „Echt, is ma des mit 3 Kinder?“ Also, ja größer sind wir schon als manch andere Familien, aber Großfamilie, ich denk auch abn 4. Kind.

  11. Feuervogel Says:

    Also ich finde, man ist eine Großfamilie, wenn man in kein normales Auto mehr passt. Also ab dem vierten Kind. Jetzt seid ihr eine große Familie … und richtige echte Großfamilien die Generationen umfassen sind sowieso ein fast unwirklicher Traum *seufz*
    Mein Kind würde sagen: Oma fah’n!!