Konfliktmanagement

Auf meinem Plan der noch verbleibenen Woche stehen auf jeden Fall: Deeskalation,
Konsequenz und Rituale, die drei Eckpfeiler meiner humorvollen, glücklichen
Erziehungsarbeit. All das lag die letzten Tage brauch. Hier regierte Chaos durch
schlechtes Zeitmanagement, was mit einem erhöhten Stresspegel einherging,
erzeugt durch eine unrealistische Zielsetzung. All das führte zu weniger guten bis
schlechten Ergebnissen und Symptomen von Burn-Out. Beide Vertragspartner sind
mit der momenten Qualität der Arbeit nicht mehr zufrieden und dachten sogar
schon an eine Lösung des Geschäftsverhältnisses. Doch noch intensiven Gesprächen
sind beide Parteien nochmals bereit gemeinsam einen Weg zu gehen.

3 Responses to “Konfliktmanagement”

  1. Karin Says:

    Ich wünsch euch, dass sich bald alles eingespielt hat!

  2. Wortteufel Says:

    Unruhe im Leben macht einen fertig. Wenn die Baustellen sich häufen, verliert man leider oft den Blick für die Ursachen und kämpft sich von Symptombewältigung zu Symptombewältigung. Doch einen klaren Kopf zu bekommen in mitten der Unruhe/des Chaos gehört wohl zu den schwierigsten Aufgaben.

    Ich drücke Euch.

  3. kaanu Says:

    Ich kann Wortteufek nur zustimmen und schicke noch eine Umarmung hinterher.