16Uhr

und es ist wirklich duster. Kerzen scheinen, der Tee schmeckt besser- das Jahr läutet die
letzten Monate ein.

One Response to “16Uhr”

  1. Karin Says:

    … und die Nudelsuppe zum Abendessen war ein Gedicht!!!