Liebe Haidi*,

pünktlich zum Casting für eine neue Staffel deiner Sendung, in der du hübsche (oder auch
mal weniger hübsche) Frauen suchst, habe ich dieses Zucken. Ja, ich habe einen deiner
unheimlich wichtigen Ratschläge befolgt: mehr Natürlichkeit. Nach jahrelangen exessiven
allmorgendlichen Augenbrauenzupfen, habe ich im Urlaub beschlossen es wuchern zu
lassen. Ich. Jedes Titelbild zeigt uns, dass man auch mit Büschen über den Augen wahnsinnig
sexy aussehen kann. Das wollte ich einmal testen. Hier also mein Erfahrungsbericht:

Liebe ultra- zupfende Leserin, seien Sie selbstkritisch! Wieviel Zeit benötigen Sie am Morgen
um freie Fläschen über den Augen wieder nach zuziehen?! Stellen Sie sich dabei eine Frage:
Ist das nicht blöd?! Erst zupfen und dann zeichnen?! Schauen Sie genauer hin! Nehmen Sie
sich ein Bild zur Hand und schauen Sie einmal, ob Sie schon aussehen wie die Tante der
Familie, die zu hellblondem Haupthaar zwei gerade Striche in dunkelbraun über den Augen
trägt. Wenn Sie nun auch etwas Natürlichkeit vermissen, probieren Sie es selbst! Nach 8 Wochen
hatten meine Brauen wieder einen natürlichen Schwung- das ist kein Scherz! Alles mehr als
gewöhnungsbedürfitg. Zwischendrin überkam mich das dringende Bedürfnis die Häarchen
komplett abzurasieren, da sich schon nach ein paar Tagen dieses Gefühl von „schlimmer gehts
nimmer“ einstellte. Aber ich habs geschafft! Ob es nun soviel schöner aussieht mag hier
bezweifelt werden, aber ich spare enorm viel Zeit. Da gerade die sensible Partie der Brauen,
mit Pinzette & Stift besonders sorgsam behandelt wurde und morgens Minuten einfach auffrass-
all das fällt weg. Einzig und allein die Frage, was man denn nun noch Zupfen darf ohne unnatürlich
auszusehen, beschäftigt mich doch irgendwie sehr…

*Name von der Redaktion geändert

6 Responses to “Liebe Haidi*,”

  1. schnuten Says:

    ich gestehe: hab ich NIE gemacht!!

  2. Corinn Says:

    Nein, dass hast Du nicht wirklich gemacht? Das machen Frauen? Ich lese zuwenig Magazine, denn davon wusste ich noch gar nichts.

  3. isabella Says:

    Ja und wie sehen die Augenbrauen jetzt aus? Ich zupfte meine Augenbrauen auch oft zum dünnsten Strich – früher! Aber die Zeit ist auch vorbei..

    Dichte Augenbrauen mit einem Schwung sehen wirklich besser – natürlicher aus!

  4. Giftzwerg Says:

    ach, meine Bruen haben alles andere als einen „natürlichen Schwung“ (das weiß ich, weil ich oft genug zu faul bin, sie irgendwiehin zu modellieren und sie halt wachsen lasse, wie sie wollen). siue sind nicht buschig oder so, sondern einfach nur langweilig und am ende ein bisschen zu breit für meinen geschmack.
    aber inzwischen zupfe ich auch nicht mehr – ich rasiere. das klappt prima, geht schnell und überhaupt. (dass si dann umso stärker wachsen ist ein ammenmärchen)

  5. Klabauter Says:

    Nun ja, die Entfernung des natürlichen Schwungs der Unterschenkelbehaarung dürfte im nächsten Frühjahr auch noch akzeptabel sein, Natürlichkeit hin oder her. Obwohl ich da nun nicht gerade zum Zupfen raten würde… von wegen der Zeitersparnis und so…

  6. kassiopeia Says:

    Liebe Frau Klabauter, es wäre doch mal ein lustiger Sado-Maso Spaß sich die Bikini-Zone zu zupfen ;)