Krächz

Meine Stimme entschwindet. Vorlesen, Singen, Sprechen klingt doch gewöhnungsbedürftig,
irgendwie. Ich kann toll mit Amy raunen, da meine Stimme nun noch viel tiefer ist als
normalerweise. Soviel zum Positiven. Wenn man aber in der Wanne liegend nach „Papa“
oder „Nils“ ruft und alles stimmlos den Weg aus dem Mund findet, ist das schlecht.

3 Responses to “Krächz”

  1. june Says:

    oh nein, allerbesteste besserung!!!

  2. isabella Says:

    Auch von mir gute Besserung! Ich hasse es krank zu sein, warum man nicht einfach immer gesund sein kann…

  3. partikelfg Says:

    Gute Besserung! Wird schon wieder!