Auf die Füße getreten

Frau Ansku ist Schuld am Stöckchen, sie hat mich beworfen!

1. Kann man mit Dir Schuhe kaufen gehen?
Ja und Nein. Ich liebe Schuhe. Aber es ist nunmal wie immer, ich kann mich oft nicht entscheiden.
So leicht, finde ich keine gescheiten Schuhe. Manchmal erschlägt es mich dann auch, dann kauf ich
gleich drei Paar auf einmal. Letzlich hab ich für Zoe Winterstiefel und für mich offene Schuhe für den
Sommer gekauft. Total dämlich dabei wollte ich schöne Winterstiefel. Aber ich hab nichts gefunden.

2. Welchen Nachholbedarf hast Du?
Leben ohne Konsequenzen tragen zu müssen. Ich wäre länger gerne richtig Kind geblieben. Ich war
immer ein Spätzünder, aber dann hab ich alle gleich um Runden überholt ;)

3. Welche Farbe(n) haben Deine Wände?
Das Schlafzimmer ist lila (?), Villa Kunterbunt ist Maigrün, Villa Klitzeklein erstrahlt in hellem
Gelb, der Flur gibt sein helles Grün bald ab, die Küche ist DunkelRot, die Wohnzimmerfarbe heißt Basalt,
ach so und die Decke im sonst gefliesten Bad ist dunkelblau.
Wir wohnen zwar erst 4 Jahre hier, aber das heutige Wohnzimmer war bereits mal Türkis, Villa
Klitzeklein war mal Himbeer und davor ein wunderschönes Blau, Villa Kunterbunt mal LilaBlau und
das Schlafzimmer mal Lavendel. Und nun wird der Flur braun. Dafür sorgt soeben mein Mann,
der kauft Farbe, ich streiche wie immer ;)

4. Wobei machst Du keine Kompromisse?
Ungern beim Feierabend. Die DreiMädelsMama sagte mal so schön zu mir: „Ich liebe meine
Kinder! Den ganzen Tag, bin ich da, aber abends brauch ich Ruhe und Zeit für mich, um am
nächsten Tag wieder da zu sein…“ Aber irgendwas ist ja immer, ein Elternabend, liegen gebliebene
Hausarbeit, Telefonate, Mails, Rücksendungen oder auch mal ein krankes Kind…

5. Wofür schlägt Dein Herz höher?
Meinen Mann natürlich. Kinder austragen- welch Überraschung!- Babies. ;) Nein, im Ernst:
Dinge, die mir gut tun, ob ein heißes Bad und ein gutes Buch, ein Frauenfilm, ein
Abend mit Cocktails, ein Kinobesuch- durch meine dauerbeschallte Lebenssituation,
Dinge die ich mit Frauen, ohne mein Familie tun kann. ;)

6. Was tust Du, wenn die Krokusse blühen?
Vermutlich niesen, denn ich liebe zwar den Frühling, den Schwung und die Aufbruchstimmung, aber
ich habe fiesen Heuschnupfen mit juckenden Augen und laufender Nase.

Ja ähm, wem versüß ich jetzt damit den Abend? Frau Schwaner? June? Janine?

6 Responses to “Auf die Füße getreten”

  1. Janine Says:

    Ich beantworte das dann mal am Dienstag, wenn ich meine Prüfung hinter mir habe, ok?

  2. Ansku Says:

    Ich bin begeistert über Eure Farbkombinationen! Sooo schön bunt!

  3. june Says:

    ich will nicht ich will nicht…
    morgen oder so
    heute erkältungsbad und dann ab ins bett
    sonst wird das am ende wegen mir nichts mit berlin
    ich befürchte aber fast das mit uns am mittwoch wird nichts….arg schlimm???

  4. kassiopeia Says:

    @June: Hihi! Kümmer dich um dich selbst. Das war ja auch eher ein Scherz, ich liebe ja Stöckchen selber
    so doll! Über alles! ;) Und auf die Frage: Ja und Nein, ja weil ich dich so gern gesehen hätte, aber wichtiger
    ist das du/ihr fit werdet. Ich dachts mir schon. Denk nicht weiter dran, sondern ans Gesundwerden vorallem
    für Freitag! Ihr armen Gebeutelten, wie könnte ich da sagen, dass sei schlimm?

  5. Ansku Says:

    Oh, und noch was – nein zwei Dinge – vergessen: Dann freut es mich ja, dass ich jemanden mit dem Stöckchen getroffen habe, der Stöckchen so gaaar nicht mag. Das ist meine gemeine Seele. ;)

    Oh, ich hab grad erst gesehen, dass Du mich in Deine Blogroll aufgenommen hast. Dankeschön! Und das, wo ich doch gar kein Windelblogger bin. ;) Ich werde mich dann auch gleich revanchieren, wenn’s recht ist, ich les hier nämlich auch sehr gerne.

  6. kassiopeia Says:

    @Ansku: Das dacht ich mir! ;) Wow, danke! Ich les dich eben auch sehr gern! ;)