Ein bunter Strauß voll…

Heute im Kindergarten: In der …Gruppe ist ein/mehrere Fall/Fälle von Magen-Darm-Infekt,
Läusen, Scharlach, Streptokokken und (heute neu im Angebot) Ringelröteln aufgetreten!

Nach ein paar Telefonaten war klar, ich muss zum Frauenarzt zur Blutabnahme. Das Ergebnis
bekomme ich Montag. Laut Ärztin müsste/sollte ich Zoe die nächsten 7-14 Tage zu Hause lassen
bis das überstanden ist, weil es einfach gefährlich für unser Pünkchten ist. Kann denn verdammt
noch einmal in dieser Schwangerschaft nicht irgendetwas langweilig sein?! Darf ich mich bitte
irgendwann vor der Entbindung noch einmal entspannen, anstatt mir ständig Sorgen machen zu
müssen?! Ich stürz mich gleich in Schaumküsse…

18 Responses to “Ein bunter Strauß voll…”

  1. mama schwaner Says:

    Bei uns auch schon wieder Scharlach in der Kita. Ich drücke die Daumen, dass nichts bei dir ist und ihr auch sonst alle so gesund bleibt! Ein schönes, sonniges Wochenende wünsche ich euch!

  2. dickbauchmarie Says:

    ach mensch, du scheinst aber auch bei allem laiut „hier!“ zu schreien… fühl sich umärmelt, ich schick nen dicken immunsystem-ankurbel-strauss zu dir.

  3. kassiopeia Says:

    Scheiß Ringelröteln! Der Kindergarten rief sogar hier an vorm Abholen um mich vorzuwarnen- das ist Service!
    (Auf den ich hätte verzichten können!)

    DANKE!

  4. Patricia Says:

    In meiner zweiten Schwangerschaft gabs auch Ringelröteln in der Kita, meine Freundin ist gerade mit dem dritten schwanger und wieder sind die Ringelröteln da – die scheinen Schwangere anzuziehen. Aber *mutmach* alle Schwangeren, die ich kenne, hatten in ihrer Kindheit Ringelröteln, ohne dass sie sich erinnern konnten. Insofern drücke ich dir auch ganz fest die Daumen!

  5. kassiopeia Says:

    Danke. Ich hoffe so sehr am Montag auf Entwarnung: Immunität! Das wärs wirklich. So langsam reicht es einfach…

  6. Fr. SchokoPerle Says:

    Als erstes drücke ich feste die Daumen, das du am Montag Entwarnung bekommst und alles gut ist.

    Und als zweites möchte ich bitte ein Bild von Fr. Kassiopeia wie sie mit Schaumkussmasse so überall aussieht, nachdem du dich dort rein gestürzt hast ;)

  7. Mizz Foxxy Says:

    Ich drück Dir die Daumen!
    (Aber ist es nicht auch schön, Zoe mal ein oder zwei Wochen wieder einmal auch nur für sich allein zu haben?)

  8. Ansku Says:

    Himmel hilf! Sowas braucht doch kein Mensch! Ich wünsch Dir ganz doll, dass dieser Kelch an Euch vorbeigeht, dass Du bereits immun gegen das Zeug bist und Dir keine Sorgen mehr machen musst und dass alles alles gut wird!

  9. Judith Says:

    oh, das war bei mir auch als ich grad in der 9. ssw war! mußte auch gleich zum FA und dann ging es doch tatsächlich eine geschlagene woche bis das Blutergebnis da war! bin fast durchgedreht vor sorge und dann rief ich an und die arzthelferin meinte am telefon: die ärztin will selbst mit mir sprechen sie darf am telefon nichts dazu sagen. sie macht noch bis soundsoviel uhr sprechstunde und ruft mich dann zurück! oh man, ich war fix und alle!!!! dann gabs aber doch entwarnung, ich hatte als kind schon mal ringelröteln!
    Nun werden für Maya alle wichtigen Krankheiten mit datum festgehalten, für die Zukunft :-)

  10. Leanders Mami Says:

    Ich hoffe, der Arzt gibt Entwarnung und die Immunität steht wie ne 1. Meine Daumen sind gedrückt. Ringelröteln in der SS? Braucht wirklich kein Mensch.

  11. kassiopeia Says:

    @FrauSchokoperle: Das glaube ich sofort! Gibt es aber nicht! Ätsch!

    @Mizz Foxxy: Wenn wir nicht befreundet wären und ich nicht wüsste, dass du die letzten Woche internetlos
    warst, würde ich deinen Kommentar kommentarlos löschen! In der letzten Woche war hier annähernd
    Normalzustand, nach Wochen endlich wieder eine Woche in der ich Zeit für Tom hatte und für mich um meine
    Akkus wieder aufzuladen und das auch nur bedingt, weil ich zweimal zum Arzt musste in diesen paar
    Stündchen. Ich liebe Zoe und gerade deshalb braucht sie Zeit zum Spielen, Basteln und für andere Kinder.
    Wenn sie hier ist, möchte sie dies oder das, aber dafür ist keine Zeit, weil Wäsche sich nicht allein wäscht. Im
    Kindergarten gibt es eine Putzfrau, eine Geschirrspülmaschine und das Essen wird geliefert, aber am wichtigsten
    auch kein Kleinkind. Zoe wird Montag hier bleiben bis mein Ergebnis da ist, dann sehen wir weiter. In den
    nächsten zwei Wochen hat Noah keine Tagesgruppe, sondern Ferien, bald fliegen wir nach Berlin für 9 Tage,
    danach wieder Ferien. Es ist genug Zeit für Zoe zu Hause. Und was heißt „nur für mich zu haben“?! Das gibt es
    hier nicht. Nur für sie ist Zeit, wenn ich Zeit habe das zu genießen und Nils die Jungs übernimmt. Vielleicht
    gehen wir morgen zu Zweit ins Kino, Mädchenkino! ;)

  12. Mizz Foxxy Says:

    Huch, so war das bei Weitem nicht gemeint! Hm, wie soll ich es nur formulieren? Ich glaube, ich meinte schon solche Momente wie Mädchenkino. Mein Gedanke war vermutlich eher der einer kinderlosen Ahnungslosen. ;-) Beim ersten Kind stelle ich mir irgendwie schon vor, dass man so oft, wie es der Alltag erlaubt, diesen Knirps „nur für sich haben“ will, mal nur eine Zeit zu zweit. (Wie ging Dir das damals bei Zoe?) Deinen Standpunkt kann ich absolut verstehen, wenn es nicht das einzige Kind ist / bleibt. Aber soweit denkt doch eine ahnungslose Kinderlose nicht. ;-) (Ich hoffe, ich hab mich jetzt nicht zu verquer und unbeholfen ausgedrückt…)

  13. kassiopeia Says:

    @Mizz Foxxy: Es sei dir verziehen! ;) Du bist ja belehrbar!

  14. Souffleurlos Says:

    […] sollte ja eh morgen zu Hause bleiben, um das Testergebnis abzuwarten. Ist ein eine Blume aus dem bunten Strauß? Oder noch einmal der Infekt, der doch nicht vor dem Frühling kapitulieren will?! Sie hing sehr in […]

  15. Mizz Foxxy Says:

    Ich geb mir Mühe. ;-) Aber mich würde schon interessieren, ob der Blickwinkel damals mit Zoe allein ein anderer gewesen ist?

  16. partikelfg Says:

    Ich drück dir ganz feste die Daumen, das alles gut wird!!! Ich denk an euch! (Auch wenn das jetzt vielleicht ein bisschen spät kommt!)

  17. kassiopeia Says:

    @partikelfg: Danke!

    @Mizz Foxxy: Welcher Blickwinkel? Ich hab keine Ahnung, was du meinst. Ich war 3 Jahre mit Zoe zusammen
    zu Hause. Ständig macht sie blau. Ich weiß nicht, worauf du hinaus willst.

  18. Mizz Foxxy Says:

    Hach, ich sag ja, ich wünschte, ich hätte Deine Fähigkeit, meine verqueren Gedankengänge in Worte zu fassen! Pfff… ich hoffe, dass wir uns bald mal sehen können, dann versuch ich’s Dir mit Gesten, Mimik und Gestammel zu erläutern, was ich meine. ;-)