Fahrradtour

Gegen 15Uhr setzte sich der Zug der Familie in Bewegung und fuhr 18km weiter ins Haus
der Großeltern für den Oster-Kurzurlaub. Ein feiner Zug vom Göttergatten alle Kinder zu
transportieren, denn die bayerische Berg und Talfahrt langte voll und ganz. Ein wunderschönes
Naturereignis so eine Fahrt, während der man laut angeschrien wird, weil ein cholerischer
Autofahrer nur Volldeppen auf der Strasse sieht, ob sie da sind oder nicht. Und wenn man
dann endlich ans Ziel gelangt und die Nase nur noch brennt, dann weiß auch der letzte
Allergiker- der Frühling ist da!
Aber ich nippte an wunderbarem Rotwein, wärmte mich am Kamin, genoss die Sauna und
setzte mich anschließend, wenn auch im Dunkeln in den Garten. Herrlich. Es lohnt einfach.
Für die einen Alltag, für uns echter Wellness-Kurzurlaub… Danke!

5 Responses to “Fahrradtour”

  1. Fr. SchokoPerle Says:

    :)

    genießt es

  2. Ines Says:

    Das klingt vielversprechend :-)

  3. june Says:

    fein, erholt euch gut und fröhliches eiersuchen!

  4. dickbauchmarie Says:

    hach, sauna, jaaa. die tut soooooo gut in der schwangerschaft. gönnen sie sich das öfter meine liebe :)

  5. mama schwaner Says:

    das klingt wirklich verlockend. genießt es, erholt euch. frohe ostern euch fünfen, bald sechsen :)