Hat irgendwie was!

Wenn mein Vater im Garten am Teich steht und auf die Frage: „Dürfen wir mit Ihnen über
Gott sprechen?“ antwortet: „Klar, ich hol bloß eben unsere muslimische Tochter runter!“ ;)

Die Damen sind nicht sehr tolerant und weiter gegangen…

9 Responses to “Hat irgendwie was!”

  1. Wolfram Says:

    Wenn das die sind, an die ich denke, sind sie wenig tolerant… aber eigentlich sehr konfliktfreudig.
    Bei Muslimen dürften sie allerdings an die Grenzen ihrer Schulung stoßen…

  2. mama schwaner Says:

    hihi

  3. kassiopeia Says:

    @Wolfram: Ja, meine Schwester- die einzige Muslima in unserer Familie- berichtete gleich von wenig
    erfreulichen Besuchen der Damen in der Arbeit.

    @Mama Schwaner: Genau. War zu gut!

  4. Mudder Seemann Says:

    Hihihi ;)

    Ich hatte mal ähnliche Herrschaften vor der Türe und antwortete ihnen „Klar, ich wollte mich eh grad in Ruhe auf’s Sofa setzen und den Kleinen stillen!“ – „Äh, wissen Sie, da brauchen Sie ja Ruhe und wir werden dann lieber später nochmal wieder kommen…….“ winkten sie ab und wurden nicht mehr gesehen ;)

  5. Misslavender Says:

    ja das ist ja auch gerade das schöne am christentum: diese toleranz! ;-)

  6. 4kidsmami Says:

    ähm…. ich sage auch wir sind Muslime und meistens ziehen sie dann weiter :-)

    Tja an der Toleranz des Christentums muss ich leider oft zweifeln!

  7. Wolfram Says:

    Es handelt sich meiner Vermutung nach um Ze.ug.en Je.ho.vas; die sind nicht grad ein Musterbeispiel für christliche Kirchen.

    Muß ich natürlich sagen, wo ich für eine Kirche arbeite… ;)

    Ob das Christentum tolerant sein muß – ja, ob es das darf! – soll hier wohl eher nicht debattiert werden.

  8. kassiopeia Says:

    Danke Wolfram!

    Bitte nicht hier. Es gibt genug Konflikte familienintern (Schwester Muslima, Eltern Ost-Atheisten) Und natürlich
    sind die Türkratzer „Zeugen J.“!

  9. Ines Says:

    Die Antwort ist gut.