Vom Ruhen nach dem Reisen

1000km haben wir gestern zurück gelegt. Gerade so gelang es gegen 19Uhr hier mit
wachen Kindern anzukommen. Und dann waren sie wach, aufgeregt bis 22Uhr endlich
die Letzte ihre Augen schloss. Nur um sie heute Morgen gleich um 6Uhr wieder auf
zureißen, der Letzte um 6.30Uhr. Jetzt toben Kind 1+2 im Garten, während Kind3 ins
Koma fiel. Die Eltern fallen bald auch kurz um, springen dann fröhlich wieder auf, um
köstlichsten Schmandkuchen zu besorgen! Und dann heute Abend um 18Uhr fallen
Kind 1+2 erschöpft und glücklich ins Bett und die Eltern machen einen schönen Spaziergang
am Strand und genießen die Wellen vom Strandkorb aus, sobald ds letzte Kind seine
Äuglein schließt…

6 Responses to “Vom Ruhen nach dem Reisen”

  1. Ines Says:

    Da wünsch ich euch mal Glück bei diesen Schlafenszeiten ;-)

  2. Fr. SchokoPerle Says:

    Hach jaaaaa :)

  3. Karin Says:

    Wunderwunderschönen Urlaub!

  4. Frau Kathy Says:

    schönen urlaub ihr lieben!

  5. dickbauchmarie Says:

    hach, das klingt wunderbar. und ihr habt zeit, euch über nr.4 auszutauschen, von ben zu träumen,von dem moment wenn er seinen ersten schrei macht. schööön!ich beneide dich

  6. 4kidsmami Says:

    ich wünsche euch auch einen wunderschönen Urlaub!