30+0 oder noch 10 Wochen

In den letzten Tagen hat mich so eine innere Ruhe gefunden. Ich könnte viel mehr schlafen,
immerzu Tee trinken, Baden und mich einkuscheln- alles schwer realisierbar mit drei
Wuselknuseln aber trotzdem da. Vielleicht nur eine Phase, vielleicht auch die gefallene
Anspannung, nachdem wir nun so viele Dingen streichen können, die wir erledigt haben.
Wir haben Bens Kleiderschrank aufgebaut, sein Bett und nun ist die Villa Klitzeklein bereit
für 2 kleine Wusel. Nachdem ich die Babysachen schon in den Schrank räumen konnte,
fehlen eigentlich nur noch ein paar Kleinigkeiten.

Trotzdem muss ich immer wieder daran denken, dass ich diesen kleinen Menschen in
meinem Bauch überhaupt nicht kenne. Ich weiß zwar wie er heißt, doch weder wie er aussieht,
noch was er gern mag. Einfach nichts. In den letzten Tagen finde ich das nicht nur spannend,
sondern auch beänstigend. Auf der einen Seite kann ich es also kaum erwarten ihn im
Arm zuhalten und dann wieder hab ich Angst vor dem Unbekannten…

14 Responses to “30+0 oder noch 10 Wochen”

  1. Ansku Says:

    Oh wie schön sieht das aus! Die Villa Klitzeklein bereit für den neuen Mitbewohner. Die beiden Bettchen nebeneinander mit den Blättern dadrüber sind entzückend, aber mir gefällt ganz besonders das Expedit-Regal neben dem Kamin. Wirklich sehr sehr schöne Möbel habt Ihr da ausgesucht, wenn es dem kleinen Ben da nicht gefällt, dann zieh ich ein :lol: weiß ich auch nicht. ;)

    Keine Panik also, das wird schon.

  2. kassiopeia Says:

    Du bist so lieb! Im ersten Augenblick dachte ich aber an eine Legebatterie/ Krankenhaus oder dergleichen… ;)

  3. Pfarrfrau Says:

    Kinder lernt man kennen, merke ich hier auch jeden Tag. Die sind nicht fertig und mit Pflegeanleitung. ;)

  4. kassiopeia Says:

    Schade auch ;)

  5. Ansku Says:

    @ Kassiopeia: Das mit der Legebatterie hast jetzt DU gesagt. :) (Schon mit dem Kindersammler angefangen?)

    @ Pfarrfrau & Kassiopeia: Doch doch! Aber natürlich gibt es eine Pflegeanleitung für Babies, kennt Ihr die nicht??? ;)

  6. Schussel Says:

    Legebatterie? Ach quatsch. Das ist ein wunderschönes, sehr freundliches Kinderzimmer! (was hättest du wohl zu unserem einen Kinderzimmer gesagt, zwei Doppelstockbetten nebeneinander, vier Kinder.. :))

    Und ihr werdet euren Ben schon mit der Zeit kennenlernen, wie die anderen drei auch. Das ist doch gerade das spannende, oder? Für mich jedenfalls – wenn ich überlege, wieviele kleine Eigenheiten unser Knirps jetzt schon hat, mit wenigen Monaten..

    Nur noch 10 Wochen! Ich bin ganz gespannt, mit euch zusammen :))

  7. Feli Says:

    Wunderschön ist das, die Blätter über den Betten sind richtig klasse :)

  8. Lea Says:

    Und immer wieder bewundere ich Ihre Wohnung! wunderschön :-) Wenn man das so liest, freut man sich richtig mit.

  9. Webschaf Says:

    Oh wie schön! Mir gefällts sehr, sehr gut.

  10. butterflylane Says:

    das sieht doch perfekt aus, zum wohlfühlen und einziehen. toll, dass alles schon fertig ist. beruhigt doch sehr. und ich war auch so sehr gespannt auf den babyboy, wie er aussieht konnte man sehr gut auf dem 3-d bild sehen, wie gut, habe ich erst real später gesehen. aber ich habe mich auch gefragt, wie er sein wird, der kleine mann und ob wir gut klar kommen;-) aber man hat ja viel zeit, um sich kennen und (sofort) lieben zu lernen. wie sollte es anders sein, also kein angst, sondern reines gespanntsein, auf das, was da kommen wird…

  11. dickbauchmarie Says:

    hööö-legebatterie-was is es denn bei uns? :( nein nein nein, ein wunderhübsches zimmer.- und das mit dem ofen verkrafte ich noch-muss nur meinen gelben nied los werden

  12. Corinn Says:

    Wunderschön, und immer so aufgeräumt. Siehts immer so aus?

  13. kassiopeia Says:

    Ja, morgens und abens. Zwischendrin wird gelebt! ;)

  14. Fr. SchokoPerle Says:

    Ich musste heute an dich denken und schmunzeln als ich bei uns im Ikea an diesen Blättern vorbei gegangen bin :) Es sieht wunderhübsch, kuschelig und gemütlich aus :)