31+2

Ben geht es prächtig. Hat beim CTG schön mitgemacht und war dann beim Ultraschall etwas
ruhiger. Was ihn nicht davon abhielt sich erneut mit dem Rücken zum Schallkopf zu drehen.
Frau Mama hat nur 200g zu genommen- Kunststück mir ist so leicht übel und dann die Lauferei
von A nach B (dafür graut es mir vor nächster Woche, denn dann sind Ferien, die Kinder daheim
und es soll gemütlich werden) und abends versuchte ich nicht so viel zu essen. Ben wiegt laut
der Ärztin sogar nur 1600 Gramm- was richtig gut ist, waren es vor 2 Wochen schon 1500g.
Und welche Frage stellte sie mir trotzdem?! Genau, ob wir denn schon den Zuckerbelastungstest
gemacht hätten?! Ich konnte sie von der Sinnhaftigkeit überzeugen, einen Test auf nüchternen
Magen in der Früh zu machen und so werden wir sehen. Ben liegt jetzt mit dem Kopf nach
unten, ich habe keine Wehen trotz meines Magnesium-Entzugs, der Muttermund ist zu. Das
klang heute alles richtig gut.
Aber das irritierendste waren die Damen in der Praxis und meine Ärztin. Die haben sich vor
Entzückung, ob der Kinder ja fast über überschlagen. Wie lieb und niedlich und toll und trallala-
ich wäre ja fast vom Stuhl gefallen, hätte ich nicht auf der dusseligen CTG-Liege gelegen ;)

3 Responses to “31+2”

  1. denise Says:

    Schön zu hören, das alles gut ist. Und mit drei Kindern beim Ctg – Respekt! Das habe ich mir nicht mal mit 2 Kindern getraut.

  2. Janine Says:

    :-)

  3. Ansku Says:

    Das freut mich sehr für Dich!! Hab gestern gerade an Dich gedacht und gedacht, wie es Dir wohl geht. :)