Wünsche, die man nicht abschlägt

Zoe am Abend: „Mama, können wir mal wieder neue Bücher kaufen?!“ -Selbstverständlich, noch ist
Platz im Regel. Erziehungsziel „lesen“ erfolgreich in die Tat umgesetzt.

2 Responses to “Wünsche, die man nicht abschlägt”

  1. Alexandra Says:

    hier gilt auch Bücher sind keine Geschenke sondern eine Notwendigkeit und werden wie Lebensmittel bei Bedarf gekauft. Die Folge ist eine ziemlich hohe Besuchsrate in der Buchhandlung unseres Vertrauens und ein stetig wachsender Platzbedarf bei den Kindern :)

    Aber schön ist es trotzdem und wir sind so stolz

  2. Pfarrfrau Says:

    Hier auch. Endlich :)