Abschied

vom Rundsein…

Von der Schrift auf der Magnettafel im Flur- habs noch immer nicht abwischen können.
Vom Mutterpass mit der von der lieben June geschenkten Hülle und dem Wort Zuversicht.
Nachdem ich in der frühen Schwangerschaft Blutungen hatte, schickte sie mir das zu.
Bis zum Ende blieb die Zuversicht in meinem Mutterpass.
Vom Schutzengel für Ben, den ich aus dem selben Grund geschenkt bekommen hatte.

Ach seufz… ganz viel… einmal tief Ben einatmen… hab das ganze Jahr auf dich gewartet
kleiner Mann! Gleich zu Beginn des Jahres warst du auf dem Weg… Jetzt bist du hier bei uns…

6 Responses to “Abschied”

  1. mama schwaner Says:

    hach, schnüff. aber DER abschied hat sich doch gelohnt! :)

  2. Alamne Says:

    Ach, so herrlich deine Posts! :-)) Muss gleich grinsen!

  3. kassiopeia Says:

    @Mama Schwaner: Was heißt „DER“?! :)

    @Alamne: Ach du… :)

  4. DasDanny Says:

    *schnüff* *schnüff* *schnüff*

    Am Freitag Vormittag darf ich auch endlich ganz viel Maxi einatmen :°°)

  5. mama schwaner Says:

    na der abschied kam ja, weil ein neuer abschnitt, also tom da ist :) da nimmt man doch dann etwas leichter den abschied hin, bei diesem wunderbaren ergebnis!

    ich gratuliere ganz ganz herzlich zu deinem geburtstag. das schönste geschenk hast du ja schon vorher bekommen (pöh! ;) ). ich wünsche dir einen wunderschönen tag, viel glück, gesundheit, entspanntheit und viel viel liebe im nächsten jahr! ich denk´ ganz fest an dich! lass dich feiern, du wunderbarer mensch! :)

  6. Alamne Says:

    Oh, du hast heute Geburtstag? Na dann alles, alles, alles Gute!!! Du bist einfach eine Wucht! Den Rest hat ja Mama Schwaner schon so toll geschrieben ;-)