Hätten Sie’s gewusst?!

Noch bevor ich überhaupt mit Ben schwanger wurde -als für uns feststand, dass wir noch ein weiteres
Kind wollen- haben wir allen Freunden und Bekannten von unseren Wunsch nach einem weiteren Kind
erzählt und auch von unserem Vorhaben uns diesen Wunsch zu erfüllen. Ich ertrug einfach den Gedanken
nicht, von Menschen, die uns sogar nahe stehen diesen gewissen pseudo-intimen Blick zugeworfen zu
bekommen mit der Frage: „Und? War das geplant?!“ Das wird man schließlich noch oft genug gefragt.
Das hatte zwar zur Folge, dass mich besonders liebe Freundinnen jedesmal, wenn sie mich erklickten
mit einem anderen intimen Blick ansahen und fragten: „Und? Hat es schon geklappt?!“ Aber das war
einfach schön, weil sie sich so sehr mit uns darauf freuten.

Beim nächsten Kind machen wir es ganz anders und erzählen es erst nach der 20.SSW!

5 Responses to “Hätten Sie’s gewusst?!”

  1. agichan Says:

    Oh ja. Diese Frage ist……. nervig. Versteh ich sehr gut.

  2. Mama Miez Says:

    Erst nach der 20.SSW? Das würde ich nicht durchstehen, denk ich :D

    Ich glaube ich hätte Angst, dass man versuchen würde mir den Plan auszureden, wenn ich vorher darüber sprechen würde … theoretisch und so.

  3. Jacqueline Says:

    Erst nach der 20.SSW? Das wäre mir auch zu arg, es sooo lang für mich/uns zu behalten. Aber die Beweggründe sind definitiv nachvollziehbar.
    Ich würde wahrscheinlich einfach sagen, es hat geklappt, wir haben es geschafft Nr.3,4,5, x ist unterwegs:-) Da ist kein Wind mehr in den Segeln….
    Glaube ich Naivchen zumindest…

  4. eva Says:

    damals -am dienstag- sagte ich noch zu einer freundin: wenn jetzt noch ein kleines unterwegs wäre, wäre es wirklich herzlich willkommen.
    am mittwoch machte ich einen test, vergass ihn, schaute zwei stunden später nach (achja da war ja was!) und heulte erstmal rotz und wasser als ich die beiden striche darauf sah. wie blöd kann ich eigentlich sein.
    ich hab mich selbst nicht verstanden und es fällt mir immer noch schwer meine reaktion damals zu verstehen. der mann durfte mich zwei wochen lang NICHT darauf ansprechen, und niemandem etwas von der schwangerschaft sagen. ich habe mich geschämt. aber ich wusste auch das ich dieses kind lieben werde. ich brauchte wohl nur noch etwas zeit.
    (jetzt hab ich mich wohl zum deppen gemacht.)
    lg
    eva

  5. eva Says:

    achja!:
    sehr schlau von euch! ;-)