Viele Kinder essen viel

Soeben habe ich das erste Mal in meinem Leben Nahrungsmittel bestellt. Wir schleppen uns
autolos momentan nen Wolf, denn wir essen einfach zuviel. 5 Euro Liefergebühr kostet der
Spaß. Und was zahlen Sie so, wenn Sie mit dem Auto zum Einkaufen fahren?

5 Responses to “Viele Kinder essen viel”

  1. Silberpfeil Says:

    Das habe ich mir am Ende der Schwangerschaft und nach der Geburt auch gegönnt. Nicht dauernd die Einkäufe mit dem Kinderwagen den Berg hochzustossen waren die Lieferkosten wert.

  2. mama schwaner Says:

    könnt ihr euch da aussuchen, aus welchem laden das zeug kommt? hier gibtś sowas von kaiser’s, aber das ist ja nun nicht gerade ein laden, wo ich meinen wocheneinkauf machen möchte ;)

  3. alexxblume Says:

    Das find ich einfach nur klasse – da bin ich noch gar nicht drauf gekommen, tolle Idee! Jetzt, da ich auch wieder eine Kugel schiebe, ist das echt ne Option für das stressige letzte Trimester!

  4. kassiopeia Says:

    @alexxblume: Du bist schwanger? Toll! Das wusste ich nicht! Schön! Ich bekomme am Donnerstag Abend
    die erste Lieferung und dann werde ich berichten.

    @Mama Schwaner: Nein, es gibt nur Tengelmann/Kaisers. Und das ist leider der Laden wo wir unseren
    Wocheneinkauf machen, zumindest die Sachen, die wir nicht auf dem Markt bekommen. Die Sache ist die:
    der Lidl ist schon zu weit weg und der Aldi/Lidl ansonsten im Gewerbegebiet. Da kommen wir nicht hin und
    da wir immer nur ein bißchen kaufen können, weil wir ja gar nicht so etwas wie einen Wocheneinkauf
    transportieren könnten, jedenfalls nicht mit Kindern, bleibt es beim Tengelmann auf dem Weg Heim oder
    den ebenso „günstigen“ Laden (der heißt übrigens wirklich so) oben in der Altstadt, alles andere hieß beinahe
    täglich mit dem Bus ins Gewerbegebiet: Das ist schlicht weg nicht realisierbar! Alles andere schaffen
    wir nicht. Obst und Gemüse holen wir schon vom Markt, obwohl wir mit unserem Händler über eine gelieferte
    Ökokiste verhandeln und das Wasser wird eh schon geliefert. Bleibt zum Obst/Gemüseeinkaufen ja noch
    die Drogerie die abgeklappert werden will. Mehr laufen geht nicht, bei unserem Klo/Haushaltspapier/Windel/
    Feuchttücher/Waschpulverbrauch. Wir brauchen diese Erleichterung!
    Blöd ist, dass man nicht das normale Sortiment bekommt, sondern viele Sachen eben doch noch einkaufen
    muss.

  5. Garfieldine Says:

    Ich kenne es von mir so, dass wenn ich immer irgendwelchen Schwachsinn einkaufe der eigentlich gar nicht nötig wäre. Ich gehe immer Mittwochs nach der Arbeit einkaufen und da brauch ich dann viel was die Seele schmeichelt.
    Ich denke, dass 5 EUR für so eine Lieferung billiger wäre als Schoki und besser für die Hüfte….