Gelogen

Wenn ich jemals gesagt habe, dass es egal ist wieviele Kinder man hat- das stimmt nicht. Da hab ich
gelogen. Einfach gelogen. Es macht sehr wohl einen Unterschied, ob vier oder zwei Kinder heulen und
alle gleichzeitig etwas von einem wollen.

8 Responses to “Gelogen”

  1. Eva Says:

    Ja, ja, ja, ja. Dem stimme ich aber sowas von zu.

  2. kassiopeia Says:

    Ja, tut mir leid das ich gelogen habe! :) Ich dachte, das wirke so besser, so idyllisch und schön! :)

  3. Karin Says:

    Ja, so ist es. Genau so!

  4. Feuervogel Says:

    Ach? Ach? Dabei wollte ich dir gerade glauben … ;o)

  5. Ines Says:

    :-)
    Es macht auch einen Unterschied ob ein Kind auf den Schlitten sitzt den Mama gerade zieht oder mehrere. usw.

  6. jo Says:

    Aber es macht auch einen Unterschied, ob man nach dem Geheule 3 Entschuldigungsküsschen kriegt oder nur einen ;-)

  7. kassiopeia Says:

    @Jo: Psst! Verrat doch nicht alles! :)

  8. Wolfram Says:

    Lüge ist nur, wenn man absichtlich die Unwahrheit sagt.
    In diesem Fall kann man nur von Irrtum sprechen…

    und natürlich macht es einen Unterschied, wie viele Kinder man hat. Deshalb wollen manche nur eins, und andere eine ganze Volleyballmannschaft. (Ich glaube, die Einzelkindeltern können nicht mal ahnen, was sie verpassen.)

    Gesegnetes 2010.