Einer von Ihnen

Wenn im Radio von der Zahl der Arbeitslosen die Rede ist, weiß man, dass man einer von
dieser großen Zahl ist. Seit heute nun nicht mehr freigestellt, sondern offiziell arbeitslos.

10 Responses to “Einer von Ihnen”

  1. misslavender Says:

    ich drück ganz fest die daumen, dass der herr gemahl bald etwas gutes findet!

  2. kassiopeia Says:

    Danke.

  3. Junimond Says:

    Und ich kann Dir/Euch sagen: nicht aufgeben!
    Ich bin dieser Statistik gerade entkommen…..
    Nach über 4 Jahren.
    Ich drücke auch alle verfügbaren Daumen!

  4. Schussel Says:

    Daumen sind gedrückt.

  5. Karin Says:

    Hier werden auch stark die Daumen gedrückt!!

  6. jo Says:

    Ich drücke auch alle Daumen!

  7. Ines Says:

    Das schießt mir auch jedesmal durch den Kopf, gehör ich ja auch dazu.
    Ich drück die Daumen.

  8. kassiopeia Says:

    Danke.

    @Ines: Bedrückendes Gefühl hier. Und bei dir?

  9. Marion Says:

    Wir drücken Euch die Daumen, das es bald klappt!

  10. julia Says:

    ich gehöre auch dazu, aber eben war ich zum Gespräch mit einem Personalleiter und kriege wohl bis Ende der Woche einen Vertrag zugeschickt. ;-)

    Komisch , irgendwie warens früher immer die anderen und selbst in die Lage zu kommen schien so fern. Aber seit fast drei Jahren bin ich nun schon eine der 1,5 Mio alleinerziehenden und seit Anfang Januar eine der vielen Arbeitslosen…

    Ich drücke euch die Daumen, daß es bald was neues gibt !!!