Wie die Zeit vergeht…

Noch zwei Mal Rückbildung. Jedes Mal schaue ich aus dem Fenster. Als ich anfing mit dem Kurs fielen
die Blätter, es war mitten im Herbst. Es war einfach alles in wunderschönsten Farben gemalt. Dann
waren die Blätter fort und es wurde kalt, der Schnee fiel und noch immer liegt er da, es ist Winter.
Ich habe mich heute gefragt, ob wohl noch ein bißchen Wärme zurück kommt, bevor ich das letzte Mal
dort stehen und aus den großen Fenstern sehen werde. Ein Hauch von Frühling. Ich kann nicht glauben,
dass die Geburt schon wieder so lange her ist. In den Kurs kam heute eine Bekannte, die ein paar
Wochen nach mir ihren Sohn bekommen hatte. Die nächsten Frauen kommen und ich muss Platz
machen. Noch vor einem Jahr wusste ich ganz frisch, dass ich schwanger bin und ein Jahr später ist
sogar die Rückbildung fast zu Ende. Als Ben heute in der Küche vor mir lag, so groß schon, so wach,
so wundervoll, da fühlte es sich genau richtig an…

One Response to “Wie die Zeit vergeht…”

  1. DasDanny Says:

    :-)

    Die Zeit rennt einfach nur so….
    Mein 14 Jähriger wird in diesem Mai konfirmiert. KONFIRMIERT.*waaaah*
    Er ist doch eben erst geschlüpft *staun*

    :-) Danny