• Es hat alles seine Zeit…

    Winter ist wunderschön. Man igelt sich ein. Man hat Zeit zur Ruhe zu kommen. Man schaltet einen Gang zurück. Man lebt sich durch das Jahr, fiebert dem Fest entgegen und dann ist gut. Dann ist endlich mal gut, denn es ist Winter. Ich las, ich badete, ich lief am Wochenende in Freizeithosen. Ich lümmelte im Bett. Ich aß viel Schokolade und trank heißen Tee. Und genoss das Faulsein und mich Ausruhen. Ich zog mich ein Stück zurück, denn die Aktivitäten sind begrenzt. In den letzten Tagen strahlte die Sonne. Erste Sonnenstrahlen in diesem Jahr, milde Temperaturen und ich taue auch innerlich auf. Langsam möchte ich wieder raus an die Luft,…

  • Und ich wachse…

    Seitdem ich Kinder habe, wachse ich. Über mich hinaus. Tag für Tag und Woche für Woche. Ich habe zauberhafte, tolle Kinder. Sie sind klug, witzig und wunderschön sowieso. Meine geliebten Kinder eben. Aber es ist nun mal so, dass Kinder mehr brauchen als nur was zum Essen und Anzuziehen. Wir vermitteln Werte, wir geben Halt- wir sind da. Immer und für immer. Zoe schreit im Augenblick sehr viel und laut. Bei unterschiedlichsten Anlässen. Das macht sie seitdem sie auf der Welt ist. Zoe hat eine gottgegebene Ausdauer und Kraft, die einen mit reißt. Tolle Eigenschaften fürs Leben, aber nicht für mich als Mutter, denn ich darf mich nicht mitreißen lassen.…

  • Ja, leck mich doch am…

    Wenn mich heute noch öfter jemand so anschreit, schwöre ich- ich höre auf zu säuseln und zu ignorieren und zu hoffen, dass das unerwünschte Verhalten aufgegeben wird, sondern ich brülle zurück… Sehr laut… Ich mag nicht mehr. Scheinbar das Lieblingsbuch von Zoe und Tom. OHM… ich gehe heute Abend noch aus, OHM…

  • Genesung

    Es scheint überstanden. Noah ließen wir gestern fiebrig ins Bett, weil es ihm soweit ja relativ gut ging und er erwachte fieberfrei. Ben scheint das auch soweit überstanden zu haben. Wir drei besiegen jetzt noch die lästigen Reste der Erkältung und dann wären wir bereit für was neues wieder fit. Danke allen für die Genesungswünsche! P.S. Tom sieht schlimm aus, wie geschlagen. Wenn noch mal einer sagt, so könne man nicht fallen, kann man auch. Vielleicht kann der Augenarzt noch mal gleich schauen, ob alles soweit okay ist. Hab ihm Arnicasalbe draufgeschmiert auf die Prellungen und Euphrasiatropfen fürs Auge gegeben.

  • Von Geschwistern

    Wir hatten mal ein Baby. Eines, das wir hüten und beschützen konnten. Eines, das einzig an unseren Mangel an Erfahrung litt und sich so mal verletzte. Später an ihrem eigenen Mangel an Erfahrung litt und sich so selbst ein manches Mal verletzte. Dann wollten wir ein zweites Kind und später mehr. Und damit begann etwas. Etwas Neues. Die Kraft zwischen Geschwistern, die Unbedarftheit im Umgang miteinander. Auf der einen Seite. Auf der anderen Seite unsere eigenen Gefühle. In einem weiten Spektrum. Von Mitleid, wenn das jeweils ältere Kind, dem jüngeren das Spielzeug wegnimmt. Über Hilflosigkeit wenn das jüngere Kind eng am Körper getragen werde möchte und das ältere aber auch…

  • Mini-Lazarett, die Zweite

    *Ben war heute schon vergnügter, nicht mehr so anhänglich wie gestern, trank aber sehr häufig, schlief aber immer nur sehr kurz. Temperatur bei 38.1°C- es wird rasch besser, so scheint es jedenfalls. Aber seine Erkältung macht ihm nach wie vor zu schaffen. *Noah war heute auch wieder deutlich fitter, aber dafür bei 39.8°C- am Nachmittag gleich nach dem Mittagsschlaf. Aß im Anschluss wieder gut Toast, Apfel, Banane und Brezn. Hatte sich nach den zwei Mal gestern nicht noch einmal erbrochen, aber auch seltsamer Weise keine Verdauungsprobleme. Auch er leidet noch unter seiner Erkältung. Noah bleibt morgen natürlich auch noch zu Hause, aber Zoe wird wieder gehen. *Mein Kopf ist dicht…

  • Frauen leiden…

    Also ich hab wirklich nichts anzuziehen, genau genommen habe ich mehr Umstandsmode in meinem Kleiderschrank als normale Kleidung… Aber, das könnte wiederum an diesen vier Kindern liegen, die erst seit 5 Jahren hier rum leben…

  • Live aus dem Mini-Lazarett

    *Noah hängt bereits den ganzen Tag im Bett wie ein Schluck Wasser. Behielt immerhin schon etwas zu Trinken bei sich. Knabberte braunen Apfel und einen Haps Zwieback… *Ben fiebert noch immer bei 38.8°C. Hat aufgehört nach dem Stillen sofort zu Spucken. Nach Anraten vom Kinderarzt ließen wir ihm einen Moment, damit sich der Magen beruhigen konnte und stillten kleine Dosen, die in ihm blieben. Jetzt hat anscheinend der Durchfall das Spucken abgelöst. Ben wurde jetzt gegen 16.30 Uhr das erste Mal richtig lange gestillt. Ich hoffe, dass die Milch erstmal bleibt, wo sie ist. Ich ließ mich dann von meinem Gefühl leiten, dass ich auch erst gar keinen Appetit hatte…

  • Wir sind ganz außer uns…

    nicht vor Freude, sondern im wörtlichen Sinne. Noah hat sich in der Nacht übergeben müssen und Ben auch. Das erste Mal. 5 Monate ist er heute alt und behält nichts ins sich und er wird ja nur gestillt… Außerdem hat er 38.8°C. Gut, dass er 9 Kilo wog, vielleicht kann er so den Verlust durch das Spucken besser wegstecken. Jetzt sind alle Kinder daheim, der Freelancer auch, aber als Krankenpfleger, denn mir ist gestern Abend nicht schon der Kopf zugegangen, sondern mir ist dermaßen flau, da wären wir schon mal zu dritt. Wir haben das Abendessen abgesagt und ich hoffe ich muss mit Ben nicht ins Krankenhaus, denn ich mach…