9,4

Groß sieht er aus unser Sohn. Dieses vierte Kind scheint einfach nur ganz schnell ganz groß
werden zu wollen. Wenn er so auf dem Fußboden liegt und guckt, sieht er nicht mehr, also
überhaupt nicht mehr aus wie ein kleines, hilfloses, frisches Baby.
Gestern habe ich ihn wieder gewogen, denn er schien gewachsen- in alle Richtungen. Und
mit der vorher ohne, nachher mit Baby-Wiegemethode zeigte die Waage stolze 9,4kg. Davon
etwa 400g allein für Windel und Kleidung, der Rest bleibt purer Ben. 9kg Baby! 9. Ich weiß
gar nicht mehr wo ich ihn beim Stillen eigentlich hintun soll… 9 Kilo.

Und Tom der kleine Knopf ist krank, leidet bereits die ganze Woche, zahnt, fiebert und hat
Probleme mit der Verdauung, das erste Kind das Bakterien bekommt zum Aufpäppeln nach
dem der erste Bereitschaftsarzt meinte, es wäre nur Hokuspokus mit den Bakterien und die
Ärztin gestern das Zeug mitgab, lässt sie schon heute eine Verbesserung feststellen.
Außerdem läuft Tom jetzt mehr. Mittlerweile wiegt er nur 10,5 kg. Es trennen ihn also nur
noch 1,5kg von seinem jüngeren Bruder. Ist Tom jetzt zart oder Ben stattlich?

4 Responses to “9,4”

  1. CooKie Says:

    Puuuh. 9 kilo!
    Wie unterschiedlich das ist!! Ben ist ja noch jünger als meine kleine, aber Hannah wiegt nicht mal 7 kilo :)

  2. alexxblume Says:

    …also ich würde mal sagen, beides! ;-) Aber 9kg sind für sein zartes Alter schon sehr stattlich. :) Mich hat es bei meinen beiden immer zutiefst beeindruckt, dass dieses ganze Kind von Kopf bis Fuß nur und ausschließlich von mir ernährt worden war, erst im Bauch dann an der Brust. Es ist gewaltig, was wir Frauen da leisten können…. :)

  3. Schussel Says:

    Nicht schlecht, nicht schlecht! Aber (hoffentlich?) das stoppt ja irgendwann ein wenig, auch bei euren, oder? Der Knirps jedenfalls hat wohl in den letzten 6 Monaten so gut wie gar nichts mehr zugenommen, ist nur in die Länge gewachsen und hat den Rest wohl in Bewegung umgesetzt ;-) (jetzt auch bei knapp 10 kg…)

  4. Patricia Says:

    Oh, unsere Nummer 3 ist (war) genau so – die hat sich im Nullkommanix an der Brust 10 Kilo angetrunken und liegt gewichtstechnisch auch nur noch knapp hinter ihrer großen Schwester. Seit sie läuft, geht das Ganze glücklicherweise eher in die Länge als in die Breite, insofern denke ich, das war einfach nur guter Dünger für ein stabiles Leben ;-) …