Tschüss Wohnung, Teil 2…

Klitzeklein1Klitzeklein2

Heute: Villa Klitzeklein

6 Responses to “Tschüss Wohnung, Teil 2…”

  1. Frau Ährenwort Says:

    Sie haben aber ein sehr geschmackvolles Heim. Gefällt mir.

  2. Denise Says:

    Ein ganz, ganz toller Geschmack, ich bin ganz verliebt!

  3. juniorfleur Says:

    Das ist ja ein super schönes Kinderzimmer. Woher bekommt man denn so schicke Kindermöbel(Wickelkommode). Gerade die beiden gemixten Holztöne sehen ecth schick aus. Das einzige was ich raus erkenne ist das Ikearegal ;-). Lg

  4. kassiopeia Says:

    @Frau Ährenwort und Denise: Danke. Es ist mein Lieblingszimmer im Moment…

    @juniorfleur: Alles Ikea, bis auf die Kommode. Diese ist von meiner Oma.

  5. Souffleurlos Says:

    […] Villa Kunterbunt, Villa Klitzklein und dem Wohnzimmer. Gepostet in jour ordinaire | Keine Kommentare […]

  6. souffleurlos » Blog Archive » Herzensdinge: Neue Farbe Says:

    […] Eine Herzensangelegenheit. Das Kinderzimmer, in das Tom damals einzog, war in der alten Wohnung unser erstes Wohnzimmer. Hochschwanger und mit der tatkräftigen Unterstützung von Zoe rissen wir damals die Tapete in dem Zimmer ab, grundierten mit Tiefengrund gegen das Farbabblättern im Altbau und strichen das Zimmer schließlich in einem wunderschönen zarten Gelbton. Dieses Zimmer war damals nur für Tom in den Farben grün und gelb und rot eingerichtet worden. Ich hatte kleine Vögelchen gebastelt und an die Wand geklebt, noch eine kleine Schnecke, die ein Blatt erklimmt und drei Libellen gezaubert und über der Wickelkommode befestigt. Es war wunderschön. Ich stand so oft in diesem Zimmer in der Nacht, streichelte meinen Bauch und sprach mit dem kleinen Menschen, der hier einziehen sollte. Als wir dann Ben eine paar Monate später nach Toms Geburt erwarteten war so klar, eigentlich schon damals als ich mit Tom im Bauch dort in der Dunkelheit stand, ein weiteres Bett würde ich genau neben seines stellen. Und genau so passierte es. […]