Spät dran, …

denn eigentlich war ich gedanklich schon im neuen Haus. Dekorieren für Ostern kam mir ein bißchen
vor wie vergebene Liebesmüh. Aber irgendwie ist es auch das letzte Ostern in dieser Wohnung.
Im Gegensatz zum letzten Jahr suchen wir morgen hier. Wie schon mit Zoe und Noah vor einer
gefühlten Ewigkeit- in unserem zu Hause. Also tauchen wir noch einmal ganz ein und feiern (im)
hier und jetzt…

Schnickeldi

One Response to “Spät dran, …”

  1. Klabauter Says:

    Ein superfrohes Fest wünsche ich Dir und den Deinen!